Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Wiener Biotech-Firma schloss Lizenzabkommen mit Columbia University

Bild: APA (Hochmuth) © Bild: APA (Hochmuth)

Grundlage des Abkommens zwischen Apeiron und Columbia Technology Ventures ist eine patentierte Technologie, die eine Hemmung des Immun-Checkpoints Cbl-b in T-Lymphozyten in der Krebsbehandlung ermöglicht. Mit dem Abkommen erhalte Apeiron die weltweit exklusiven Nutzungsrechte an dieser Technologie zur Entwicklung und Kommerzialisierung aktiver zellulärer Immuntherapien und baue damit seine eigene Patentposition zur Cbl-b-Blockade weiter aus.

Das Projekt geht auf Forschungsarbeiten des Leiters des Instituts für Molekulare Biotechnologie in Wien (IMBA), Josef Penninger, zurück. Ein Patent wurde erteilt. Etwa um die gleiche Zeit erhielt aber auch eine Forschergruppe der Columbia University auf diesem Gebiet ein Patent. Um hier zukünftige Konflikte zu vermeiden, bemühte sich Apeiron um dessen Einlizensierung, sagte Apeiron-Geschäftsführer Hans Loibner.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • 4. Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen

    18.06.2019, Dusseldorf, Germany

  • Expansionsmöglichkeiten in Österreich

    26.06.2019, Brescia, Italy

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

South Central Ventures investiert in Startup AdScanner

Der führende Südosteuropa-VC South Central Ventures (SCV) investiert in das österreichische Startup AdScanner.

Innovationen aus Österreich für den Logistiksektor

Derzeit fordern viele Einflüsse gleichzeitig die Supply-Chain und das Logistik-Management heraus. Lösungen kommen auch in diesem Bereich vielfach von Startups und unter anderem aus Österreich. Einige von Ihnen werden ihre Innovationen am österreichischen Logistik-Tag und im Logistik-Future-Lab präsentieren.

alle News alle Blog Einträge