Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Präzisere Innenraumluftüberwachung durch österreichische Chips

ams Tool zur Raumluftüberwachung © ams

Ein möglicher weiterer Nutzen liegt darin, Thermostate und angeschlossene Haushaltsgeräte an neue Kundenbedürfnisse anzupassen. Gassensoren in innovativen Fitnessarmbändern können schon jetzt die Qualität von Raumluft oder auch den Alkohol in der Atemluft messen.

Der in Zürich börsennotierte steirische Mikroelektronik- und Sensorhersteller ams hat einen Bausatz entwickelt, der zwei Umgebungssensoren kombiniert: Einen Gas-Sensor-on-Chip (SSoC) zur Erkennung von Kohlendioxid und flüchtigen organische Verbindungen in Inneräumen. Weiters einen Sensor zur Messung der relativen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur "mit sehr hoher Genauigkeit. Zusammen mit den ams-Algorithmen liefern die beiden Sensoren eine Komplettlösung zur Überwachung der Innenraumluftqualität bei geringem Stromverbrauch. Für beide gemeinsam wird nur ein einziger Platz auf den ohenhin schon dicht besiedelten Platinen benötigt.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Austria jako lokalizacja biznesowa – Szanse i możliwości dla firm polskich

    03.04.2019, Katowice, Poland

  • Austria – Your Base for Business & Research

    10.04.2019, Prague, Czech Rep.

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Futurebuilt eröffnet Niederlassung in Wien

Der gebürtige Schweizer Alexander Ramseier hat mit seinem Beratungsunternehmen Futurebuilt eine Wiener Niederlassung eröffnet.

Österreich als Vorreiter der Kreislaufwirtschaft

Die Idee der Kreislaufwirtschaft verkörpert seit Jahren die Vision einer Wirtschaft mit kontrolliertem Ressourcenverbrauch. Pionierarbeit wird hier etwa mit dem „Circular Economy Package“ von der Europäischen Union geleistet, welches die Grundlagen schafft, um (Sekundär-)Rohstoffe möglichst lange und effizient im Kreislauf zu belassen. Dies kann gelingen, wenn schon am Beginn der Wertschöpfungskette auf sparsamen Rohstoffeinsatz, Langlebigkeit, Reparatur- und Wiederverwendbarkeit geachtet wird und die Materialien nach ihrer Nutzung bestmöglich gesammelt, sortiert und verwertet werden können.

alle News alle Blog Einträge