Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wochentipp 12 #LocationAustria: Top E-Government-Services nutzen

computertastatur © i-stock

Die erste Anlauf- und Servicestelle rund um E-Government-Dienste ist das Online-Portal oesterreich.gv.at

Über 90 Prozent aller Unternehmen in Österreich nutzen bereits E-Government-Services. Speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen in Österreich ausgerichtet ist das Unternehmensserviceportal (USP) der österreichischen Bundesregierung https://www.usp.gv.at  Das USP bietet mit nur einer einzigen Kennung Zugang zu unternehmensrelevanten E-Government-Anwendungen und Informationen. Aus Sicherheitsgründen sind nur identifizierte Benutzerkonten zugelassen - die Registrierung im USP sowie die Nutzung des USP sind kostenfrei. Für Einzelunternehmen ist eine besonders einfache Registrierung eingerichtet. 

Für Unternehmensgründer finden sich auf dem Unternehmerserviceportal USP u.a. Infos zu Überlegungen im Vorfeld der Unternehmensgründung, ein Gründungsfahrplan für Einzelunternehmen und Gesellschaften und zahlreiche Formulare zum Download wie z.B. Formulare zur Gewerbeanmeldung und Formulare für verschiedene Amtswege von Behörden in ganz Österreich. 

Das wichtigste E-Government-Portal der Finanzverwaltung ist FinanzOnline. Alle Unternehmer mit Firmensitz in Österreich können sich für FinanzOnline bei jedem Finanzamt anmelden. Der gesamte Prozess – vom Eingang der Steuererklärung per online-Formular bis zum Steuerbescheid und zur Zustellung – wird elektronisch abgewickelt. Das vollständige Steuerkonto steht laufend für eine Abfrage zur Verfügung. Damit ist FinanzOnline ein Service der höchsten Stufe im Stufenbau von E-Government Diensten.

Weitere Tipps für interessierte ausländische Unternehmer finden Sie hier:

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Doing Business in Austria (Deutsch - Slowakisch)

    18.05 / 12.00 Uhr, Virtual Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Italienisches Flair für Wiener Privatküchen

Viele Jahre sind Elena M. Dietz und ihr Partner Giuseppe Di Franca in der internationalen Spitzen-Gastronomie tätig gewesen und arbeitend um die Welt gereist.

Der Faktor Mensch in der Digitalisierung - Daten der Industrie 4.0 durch bestehende Mitarbeiter nutzen

Daten und Digitalisierung sind seit Jahren zentrale Themen in Industrie und Wirtschaft. Schlagwörter wie Big data, Industrie 4.0, Artificial Intelligence (AI) und viele weitere sind aus Fachjournalen und Kongressen nicht wegzudenken. Es herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass die Zukunft jenen Unternehmen gehört, die ihre Daten bestmöglich nützen. Daher haben viele Unternehmen in den vergangenen Jahren massive Investitionen in die Digitalisierung von Produktionslinien, den Aufbau von Data Warehouses, Cloud-Plattformen und verwandte Initiativen getätigt.

alle News alle Blog Einträge