Newsletter abonnieren

Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wochentipp 13 #LocationAustria: Regionale Gesetzgebung beim Bauwesen beachten

© Lisa Vienna Daniel Novotny

Jedes der neun Bundesländer hat somit eine eigene Bauordnung. Es empfiehlt sich daher unbedingt, einen regional versierten Architekten oder Baumeister zu engagieren, der die Einreichpläne erstellt und mit seinem Stempel versieht.

Bei der regionalen Bezirkshauptmannschaft (allgemeine Verwaltungsbehörde eines politischen Bezirks), die für die betreffende Gemeinde zuständig ist, finden regelmäßig Bausprechtage für gewerbliche Betriebsanlagen statt. Bauwerber sollten dieses Service gemeinsam mit ihrem Bauexperten in Anspruch nehmen, um so Genehmigungsverfahren zu vereinfachen und rascher abzuwickeln zu können.

Der Erwerb österreichischer Grundstücke unterliegt grundsätzlich einer Grunderwerbsteuer in Höhe von 3,5% der Gegenleistung (Kaufpreis, Schuldenübernahme, u.ä.). Für die Eintragung des neuen Eigentümers im Grundbuch fällt zusätzlich 1,1% Eintragungsgebühr von derselben Bemessungsgrundlage an.

Weitere Tipps für interessierte ausländische Unternehmer finden Sie hier:

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Family Business Network IFR

    07.03.2018, Katowice, Poland

  • Sprechtag für slowakische Unternehmen

    13.03.2018, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Lab for Digital Transformation

„Enorme neue Chancen und Möglichkeiten erfordern auch zusätzliche Regeln“, so JKU-Rektor Meinhard Lukas.

Fasching in Österreich

Bis zum Aschermittwoch bevölkern Hexen, Dämonen und andere schaurige Gestalten die Straßen Österreichs. Angst braucht trotzdem niemand zu haben – die Zeit ist vor allem bunt, lustig und manchmal etwas verrückt.

alle News alle Blog Einträge