Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wohlergehens-Vergleich: Österreich weltweit unter Top Ten

Karte zu SEDA Ranking © Boston Consulting Group

Das zeigt die Studie „Measure Well-Being to Improve It. The 2019 Sustainable Economic Development Assessment (SEDA)" der Boston Consulting Group. BCG vergleicht anhand von 40 Indikatoren – unterteilt nach den Kriterien Wirtschaft, Investition und Nachhaltigkeit –, wie es um das Wohlergehen der Menschen in 143 Ländern bestellt ist. „Österreich liegt in allen Bereichen über dem EU-Schnitt", sagt BCG-Österreich-Chef Lukas Haider. Österreich sei es besonders gut gelungen, die Wirtschaftsleistung auch in Wohlergehen für die Bevölkerung umzuwandeln.

Die SEDA-Analyse attestiert Österreich im Bereich Einkommen eine stark positive Entwicklung, d.h., beim Bruttoinlandsprodukt sowie beim Bruttonationalprodukt pro Kopf. Das Land befindet sich derzeit in einer Hochkonjunkturphase mit steigendem BIP-Wachstum seit 2016. Zusätzlich hatte Österreich im Gegensatz zum Euroraum zwischen 2012 und 2015 keinen Rückgang des Wachstums zu verkraften. Zudem punktet die Alpenrepublik im Bereich Umwelt mit einem Anteil von über 70 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen im Strombereich und mehr als 30 Prozent an allen Energieträgern sowie verbesserter Luftqualität.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • China International Fair for Investment & Trade

    08.09. - 11.09. 2020, Xiamen, China

  • Finanzgipfel 2020

    17.09.2020/ 08:00 , Frankfurt, Deutschland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Zuverlässigkeit und Expertise im Land und im Unternehmen überzeugen bei der Standortwahl. Wir müssen uns nicht verstecken, können aber noch attraktiver werden, daran sollte Österreich in Zukunft verstärkt arbeiten!

Pfizer

Pfizer
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

462 neue, internationale Unternehmen. ABA – Invest in Austria blickt zurück auf erfolgreiches Ansiedlungsjahr

462 internationale Unternehmen konnte ABA - Invest in Austria im vergangenen Jahr bei ihrer Ansiedlung in Österreich betreuen - gegenüber 2018 ist das ein starkes Plus von 30 Prozent! Damit konnten beinahe 5.000 neue Arbeitsplätze in Österreich geschaffen werden.

„Bar oder mit Karte?“ - Österreich, die Corona-Pandemie und der zunehmende Trend hin zur bargeldlosen Bezahlung.

Seit Jahren steigt in Österreich die Anzahl bargeldloser Transaktionen. Dieser Aufwärtstrend erfuhr durch die Corona-Pandemie nun nochmals einen gewaltigen Anstieg.

alle News alle Blog Einträge