Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Turbo für den Wirtschaftsstandort

Cover Regierungsprogramm

Von zentraler Bedeutung für einen florierenden Standort sind gut qualifizierte und top motivierte, aber vor allem verfügbare, Mitarbeiter. Um den drohenden Fachkräftemangel abzuwenden, unterstützt ABA – Work in Austria österreichische Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften im Ausland. Daneben bewirbt diese neu geschaffene Abteilung der ABA den Arbeitsstandort Österreich und ist das Kompetenzzentrum Österreichs für rechtliche Angelegenheiten bei der Anstellung internationaler Fachkräfte.
Im Rahmen der Fachkräfte-Offensive soll auch die Rot-Weiß-Rot-Karte weiter reformiert und die Antragstellung vereinfacht werden. Daneben werden die Berufsbildung aufgewertet und Lehrberufe modernisiert.

Weniger KöSt, weniger GmbH-Kapital

Neben einer Tarifreform bei der Einkommensteuer und einer Senkung der Steuer- und Abgabenquote, ist die Senkung der Körperschaftsteuer (KöSt) ist fix im Regierungsprogramm vorgesehen. Der Steuersatz soll von derzeit 25 auf 21 Prozent sinken. Die Abschaffung des Mindest-KöSt-Betrages wird überprüft.
Das GmbH-Mindeststammkapital soll auf 10.000 Euro gesenkt werden, was eine Erleichterung für Startups darstellt.

Mehr Informationen zum Programm der neuen österreichischen Bundesregierung finden Sie hier.

 

Lesen Sie hierzu auch den Blogbeitrag über Hidden Champions: Österreichs geheime Weltmarktführer.

 

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Doing Business in Austria

    03.03.2020, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein Land wie Österreich, das als speziell gutes Terrain für gehobene Industriesegmente gilt, deren Schwerpunkt bei Forschung und Umweltfreundlichkeit liegt, stellt für SIAD eine große Chance dar. Unser Unternehmensziel ist nämlich jenes, den Kunden zur Seite zu stehen und sie dabei zu unterstützen, die Produktivität und die Umweltverträglichkeit ihrer Arbeitsprozesse zu verbessern.

SIAD

logo siad
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Vielteilchen-Quantenphysik

Viele der ganz großen Fragen der Physik lassen sich mit Hilfe von Quantenfeldtheorien beantworten: Sie benötigt man, um Wechselwirkungen zwischen Teilchen zu beschreiben, sie sind in der Festkörperphysik genauso unverzichtbar wie in der Kosmologie.

Steigende Nachfrage nach natürlichen Wirkstoffen lässt Phytovalley Tirol aufblühen

Das Comeback von pflanzlichen Naturstoffen in der Medizin, in der Kosmetik und in der Lebensmittelherstellung hat positive Auswirkungen auf den Standort Tirol. Mit Unterstützung des Bundes, vom Land Tirol, der Fa. Bionorica und der Universität Innsbruck hat man es geschafft, dass Österreich heute international in der Pflanzenforschung eine Vorreiterrolle einnehmen kann. Diese Nische der Pflanzenforschung hat sich bereits vor Jahren in Innsbruck etabliert.

alle News alle Blog Einträge