Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Bosch treibt in Österreich erfolgreich Innovationen voran

Weltweit beschäftigt Bosch rund 73 000 Menschen in Forschung und Entwicklung (F&E) an 129 Standorten. Österreich hat sich innerhalb der Bosch-Gruppe als bedeutender Innovationsstandort etabliert und gilt als wichtiger Entwicklungsstandort für alle Antriebsarten. Mehr als ein Drittel der 2.940 Beschäftigten in Österreich sind im F&E-Bereich tätig. An den Standorten Wien, Linz und Hallein betreibt Bosch internationale Entwicklungs-Kompetenzzentren der Mobilitätstechnik.

Mobilitätslösungen der Zukunft

Die Mobilität ist im Wandel. Nicht nur die Elektrifizierung des Automobils schreitet voran. Vor allem halten immer mehr neue Technologien Einzug ins Fahrzeug wie Fahrerassistenzsysteme, Sicherheitssysteme oder neue Lösungen für das Infotainment, von denen der Autofahrer profitiert: Autos werden zunehmend autonom fahren, die Software des Multimediamoduls wird „over the air" aktualisiert, das Navi wird mittels Sprache gesteuert. Das bedeutet mehr Elektronik, mehr Software, mehr Komplexität im Innenleben moderner Fahrzeuge. Daher hat Bosch mit Jahresbeginn den neuen Geschäftsbereich „Cross-Domain Computing Solutions", kurz XC, eingerichtet. Im XC kommen Software-, Elektrik- sowie Elektronikentwickler aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen in einer neuen Einheit zusammen. Innerhalb des internationalen Bosch-Entwicklungsverbunds ist auch in Wien ein XC-Team angesiedelt. Gemeinsam mit namhaften Autoherstellern arbeiten unsere Ingenieure in Österreich zudem daran, die Komplexität von Steuergeräten zu optimieren und neue Entwicklungsprozesse und Geschäftsmodelle zu generieren. Darüber hinaus widmen sich unsere Entwicklerinnen und Entwickler in Österreich Themen im Bereich der Vernetzung und der Künstlichen Intelligenz und leisten wertvolle Beiträge innerhalb der Bosch-Gruppe, beispielsweise zum datenbasierten System „Battery in the Cloud", das Stressfaktoren für die Batterie bereits während der Nutzung erkennt.

Überzeugender Innovationsstandort Österreich

Um neue Technologien zu entwickeln, benötigen wir qualifizierte Arbeitskräfte, insbesondere Spezialisten mit tiefgehender IT- und Software-Expertise. In Österreich finden wir viele Technik-Talente. Bemerkenswert ist dabei die hohe Qualität der Ausbildung – an den Höheren Technischen Lehranstalten wie auch den Technischen Hochschulen. Wir schätzen zudem die österreichische Förderlandschaft mit der Forschungsprämie und die professionelle Abwicklung und Zusammenarbeit innerhalb strategischer Partnerschaften zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Nicht unerheblich ist auch, dass die Lebensqualität passen muss, um gute internationale Leute für 3 bis 5 Jahre anzulocken. Das ist bei Österreich der Fall. Mit diesen Standortfaktoren haben wir starke Argumente, die wir im internationalen Forschungs- und Entwicklungsverbund innerhalb der Bosch-Gruppe gerne verwenden, um neue Projekte nach Österreich zu ziehen oder bestehende auszubauen. So finden Technik-Talente und kluge Köpfe bei Bosch in Österreich stets spannende Aufgaben und ein inspirierendes Arbeitsumfeld, um Zukunftsthemen aktiv voranzutreiben und „Technik fürs Leben" mitzugestalten.

Hier mehr über die österreichsiche F&E - Landschaft erfahren! 

 

Helmut Weinwurm

CEO and Sole Management Board Member of Robert Bosch AG
+43 (0)1 798 0 310

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Jump for Hungarian Startups and ScaleUps– Expert Speed dating (Loffice Budapest and ABA)

    16.06.2021/ 9.00am (CET), Online Conference

  • Smart Manufacturing and Artificial Intelligence in Austria

    5.08.2021/15.00 CST (China Standard Time), Virtual Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich ist dank seiner zentralen Lage, der hervorragenden Infrastruktur und des hochqualifizierten Personals einer der wichtigsten Standorte für die ZTE Corporation und der Hauptverwaltung für die Region Osteuropa.

ZTE Austria

logo zte
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Österreicher als Finalisten im größten Medikamentensuchprogramm gegen Covid-19

Bereits kurz nach Beginn der Coronapandemie startete letztes Jahr die “JEDI Billion Molecules against Covid19 GrandChallenge” der Europäischen Union.

Bosch treibt in Österreich erfolgreich Innovationen voran

Die Bosch-Gruppe bietet als international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen bietet „Technik fürs Leben“ und verbessert mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen weltweit die Lebensqualität der Menschen. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens.

alle News alle Blog Einträge