Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Lynus – das Betriebssystem für das energieoptimierte Gebäude der Zukunft

Vor welcher Herausforderung steht Österreich?

Im Laufe der letzten Jahre ist der Energieverbrauch der österreichischen Haushalte stetig angestiegen und auch die globale Energienachfrage weist einen Aufwärtstrend vor. Höhere Heizkosten im Winter und ein gesteigerter Verbrauch aufgrund laufender Klimaanlagen im Sommer schlagen teuer zu Buche. Auch das Thema E-Mobility hinterlässt Spuren bei Energieversorgern und Konsumenten. Insbesondere bei der Errichtung von Gebäudeanlagen kann schwer vorhergesagt werden, wie hoch die laufenden Betriebskosten nach Fertigstellung sein werden. Mit dem Einsatz von Lynus sind Betriebe in Österreich in der Lage ihre Energiekosten zu optimieren, permanent zu monitoren und dadurch ein Kostensenkungspotenzial realisieren zu können und durch die nicht aufzuwendenden Kosten im Heizungs-, Lüftungs-, Elektrizitäts- und Klimabereich marktfähig zu bleiben. Aufgrund des All-In-One-Tools mit Funktionen wie Datenvisualisierung und Warnmeldungen, wird die Energie- und Leistungsoptimierung zu einem umfassenden Erlebnis.

Kann das Energiemanagementsystem Lynus nachhaltig zur Co² Reduktion beitragen?


Dank der Hilfe von Machine Learning Algorithmen kann Lynus den Stromverbrauch in Gebäuden optimieren und den Stromfluss dank des Energiemanagementsystems intelligent steuern und senken. Weiters trägt die Anomaly Detection dazu bei, unerwartete Elemente oder Ereignisse in Datensätzen zu identifizieren, welche von der Norm abweichen. Mittels dieser Lösung können Ausschläge im Energieverbrauch identifiziert werden. Dank einer Energieeinsparung von 18 bis 25 % wird der CO² Ausschuss in einem durchschnittlichen Gebäude um rund 30 % gesenkt. In weniger als 60 Werktagen hat das Energiemanagementsystem mit Machine Learning von Lynus bereits etliche Unternehmen in Österreich überzeugt. Diese Unternehmen lassen sich in Zukunft von Lynus Austria unterstützen den CO² Ausschuss sowie die Energie- und Wartungskosten um die angegebenen Prozentsätze zu senken. Die Lynus Austria GmbH agiert derzeit in Österreich und Deutschland und hat sich zum Ziel gesetzt sich in Zukunft zu einem europäischen Player zu etablieren. Der Beitrag den Lynus zum Klimaschutz leistet, kann als zusätzliche Motivation für österreichische Unternehmen gesehen werden.

 

Mehr zu CleanTech in Österreich. 

Lynus Austria GmbH

Matthias W. Ries BA, MBA
Tel.: 0043 664 133 122 7
E-Mail: matthias.ries@ventus.ag

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us @ Aviation Forum

    06.12.2021 - 08.12.2021, Hamburg, Germany

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Das neue Amazon Verteilerzentrum in Großebersdorf ist unser erster Logistikstandort in Österreich. Damit schaffen wir zusätzliche und flexiblere Lieferkapazitäten für die Kunden. Wir fühlen uns, unter anderem durch die Unterstützung der ABA – Invest in Austria, sehr gut aufgehoben.

Amazon

amazon.de
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Wirtschaftshilfen für Unternehmen im Überblick

Alle aktuellen Maßnahmen für den Lockdown ab 22.11.2021

Fidia Farmaceutici S.p.A.

Fidia Farmaceutici, ein italienisches Unternehmen aus Abano Terme (Padua), das sich dank seiner auf Hyaluronsäure basierenden Produktpalette für intraartikuläre Injektionen auf pharmakologische Lösungen für die Gelenkpflege spezialisiert hat, hat kürzlich mit der Gründung der Tochtergesellschaft seine Niederlassung in Österreich eröffnet Fidia Pharma Austria GmbH mit Sitz in Wien.

alle News alle Blog Einträge