Neues vom Standort Österreich

Final Call: MIT Europe Conference 2017

In wenigen Tagen versammeln sich hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft und Spitzenforschung des Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Wien. Von 29. bis 30 März 2017 lädt die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zur internationalen Technologiekonferenz in die Wirtschaftskammer Österreich ein.

8. Grow East Congress: “CEE Reloaded: Lessons learned from nearly 30 years of transition”

Der 8. Grow East Congress ist eine Plattform für Führungskräfte, Unternehmer, Exporteure, Wissenschaftler und Studierende mit Interesse am Wirtschaftsraum Mittel- und Osteuropa (CEE). Der Kongress bietet die Möglichkeit, jene Persönlichkeiten zu treffen, die die Wirtschaft in den CEE-Ländern geprägt haben und ihre Ansichten zur Zukunft der Region zu hören. Was sind die Erfahrungen aus fast 30 Jahren Transformation? Wie wird sich die Region in den nächsten Jahren entwickeln?

IMP Neubau: Internationales Forschungszentrum in Wien eröffnet

Boehringer Ingelheim schuf ein neues Flaggschiff für das „Vienna Biocenter“ - 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fast 40 Ländern werden hier ihre bahnbrechende Forschung fortsetzen.

LUKOIL Lubricants: Neues Premium-Motoröl für Mercedes Benz

Produktinnovationen stehen bei LUKOIL Lubricants ganz oben auf der Tagesordnung. Als neueste Errungenschaft bringt der Schmiermittelhersteller mit Sitz in Wien jetzt ein neues Motoröl auf den Markt. Das spezielle Motoröl wurde für die neueste Motorengeneration von Mercedes Benz entwickelt.

KMU stärken: Labs unterstützen bei technologischer Innovation

Salzburg Research hat gemeinsam mit fünf Partnern aus Italien und Österreich das Interreg-Projekt Labs.4.SMEs gewonnen. Ziel des Projekts ist, die Zusammenarbeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Labs (Fablabs, Digital Labs etc.) zu stärken, um technologische Innovationen zu fördern.

OGK Zäune startet mit der Produktion in Kärnten

Der slowenische Zaunhersteller investierte 1,5 Millionen Euro in Produktionshalle samt angeschlossenen Lager-, Verkaufs- und Ausstellungsflächen.

Mitterlehner/Mahrer: Rot-Weiß-Rot-Karte wird attraktiver - Neues Startup-Visum kommt

Beschluss im Ministerrat: Hürden für internationale Startups werden gesenkt - Vorteile für Akademiker: Gut integrierte Fachkräfte im Land halten statt nur teuer auszubilden

Rekord bei Terahertzpuls-Erzeugung

Einer Gruppe von Forschern der TU Wien und der ETH Zürich ist es gelungen, ultrakurze Terahertz-Lichtpulse zu erzeugen. Diese nur wenige Pikosekunden (Billionster Teil einer Sekunde) langen Pulse sind hervorragend für spektroskopische Anwendungen geeignet und ermöglichen ultragenaue Frequenzmessungen.

Linzer Forscher entwickeln erstmals 3D-Folie

3D-Scanner und -Kameras finden heute vielfach Einsatz. Die Johannes Kepler Universität Linz macht die Technologie nun besser nutzbar. Am Institut für Computergrafik wurde erstmals ein Sensor vorgestellt, der aus einer 0,3 Millimeter dünnen und transparenten Kunststoff-Folie besteht. Diese kann eine beliebige Form und Größe annehmen, um eine bessere Einbettung in den Alltag zu ermöglichen.

Oberösterreichisches Startup GENSPEED® Biotech entwickelt Schnelltest-System für Krankenhauskeime und Parodontitis-Erreger

GENSPEED® kann sowohl für nukleinsäurebasierte, also genetische Tests, wie auch für proteinbasierte Tests angewendet werden. So können beispielsweise bestimmte Bakterien oder Viren schnell identifiziert oder die Konzentration von verschiedenen Biomarkern im Blut oder in anderen Probenmaterialien bestimmt werden.

weXelerate: Wien bekommt 8000 m² Startup-Zentrum

Mit weXelerate entsteht einer der weltweit größten Startup-Hubs im Herzen Wiens. Auf den ersten vier Etagen des Design Towers werden ab Sommer 2017 mehrere hundert Startups gemeinsam mit Großunternehmen, Inkubatoren, Venture-Partnern, Service- und Vertriebspartnern, Investoren und Dienstleistern an neuen digitalen Businessmodellen arbeiten.

Maßnahmenpaket der Bundesregierung bringt Aufwind für den Standort

Die österreichische Bundesregierung plant im aktuellen Arbeitsprogramm eine Erhöhung der Forschungsprämie auf 14%, einen Beschäftigungsbonus zur Lohnnebenkostensenkung und weitere standortstärkende Maßnahmen. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Forscherteam entschlüsselt Mechanismus zur Speicherung elektrischer Energie

Die effiziente und schnelle Speicherung von elektrischer Energie spielt die entscheidende Rolle für eine nachhaltige Energieversorgung basierend auf grünen Technologien.

Tricentis bekommt frisches Kapital

Die Wiener Firma Tricentis, ein Unternehmen im Bereich automatisierter Softwaretests, das auch im Silicon Valley vertreten ist, hat von dem Private-Equity- und Venturekapital-Unternehmen "Insight Venture Partners" finanzielle Unterstützung in Höhe von 165 Mio. Dollar (154 Mio. Euro) bekommen.

Kärnten baut Mikroelektronik Forschungsstandort Villach weiter aus

Carinthian Tech Research (CTR) investiert 4,5 Mio Euro in Forschungsreinraum für Mikrosensorik und Systemintegration. Das Land Kärnten unterstützt Investitionen in Hightech Ausstattung am Standort Villach.

Maßnahmenpaket der Bundesregierung bringt Aufwind für den Standort

Die österreichische Bundesregierung plant im aktuellen Arbeitsprogramm eine Erhöhung der Forschungsprämie auf 14%, einen Beschäftigungsbonus zur Lohnnebenkostensenkung und weitere standortstärkende Maßnahmen. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Wochentipp 15 #LocationAustria: Chancen der Rot-Weiß-Rot – Karte für Schlüsselarbeitskräfte nutzen

Wenn Sie für Ihre Expansion nach Österreich planen, ausländische Arbeitnehmer aus Ländern außerhalb der Europäischen Union/EWR (Drittstaatsangehörige) zu beschäftigen, informieren Sie sich rechtzeitig über die Möglichkeiten zur Erlangung der Rot-Weiß-Rot – Karte.

Die Zukunft der Schallplatte kommt aus Österreich

Viele Jahre ging es mit den Schallplattenverkäufen bergab. Seit einiger Zeit liegt sie unter der Bezeichnung Vinyl wieder im Trend.

Med-Uni Innsbruck bekommt zwei neue Christian Doppler-Labors

Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft (CDG) hat zwei neue Christian Doppler Forschungslabors an der Medizinischen Universität Innsbruck eröffnet.

Talent Garden: Wien bekommt 5.000 m² großen Startup-Campus

Von Brescia aus hat Talent Garden europaweit bereits 18 Standorte in sechs Ländern und ist damit Europas größtes Co-Working-Netzwerk. In sechs Monaten wird der neue Startup-Campus in Wien 500 Personen (Arbeits-)Platz bieten.

Wochentipp 14 #LocationAustria: Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer rechtzeitig planen

Wenn Sie vorhaben, in Österreich ein Unternehmen zu gründen und ausländische Arbeitnehmer zu beschäftigen, informieren Sie sich rechtzeitig über die länderspezifischen Voraussetzungen und die Anwendung des österreichischen Ausländerbeschäftigungsgesetzes (AuslBG).

Wie man eine 80t schwere Betonschale aufbläst

Die Schalung für Kuppelbauten aus Beton ist normalerweise aufwändig und teuer. Eine mögliche kostengünstige und ressourcenschonende Alternative bietet die an der TU Wien entwickelte Baumethode namens "Pneumatic Forming of Hardened Concrete (PFHC)".

Grazer Startup entwickelt kleinsten Defibrillator der Welt

Das Grazer Startup liimtec ist angetreten, um den kleinsten Defibrillator der Welt zu entwickeln. Denn trotz entsprechender Erste-Hilfe-Maßnahmen wie Herzmassage und Beatmung scheitert die erfolgreiche Rettung von Betroffenen oft an fehlenden Defibrillatoren, die auftretende Herzrhythmusstörungen durch einen elektrischen Schock beenden können.

100 Millionen Startup-Förderung startet

Die Lohnnebenkosten der ersten drei Angestellten werden ab Jahresbeginn 2017 über drei Jahre mit insgesamt 100 Millionen Euro gefördert. Damit sollen innovative Startups gerade in der schwierigen Startphase entlastet werden.

12 Millionen Euro Investment für Grazer Lautsprecher-Startup Usound

Ein Startup-Investment in dieser Größe hat es in Österreich schon lange nicht gegeben: 12 Millionen Euro gehen an den Grazer Halbleiter-Experten USound, der den kleinsten Lautsprecher der Welt entwickelt hat.

Erstmals mehr als 300 Betriebsansiedlungen am Standort Österreich

Wirtschaftsminister Mitterlehner stellt Rekordbilanz vor: Betriebsansiedler ABA schafft 2016 neuen Höchstwert bei Betriebsansiedlungen – Forschende Firmen und Startups verdoppelt

Startup-Hub für CEE: Wien erstmals unter den Top 10 Startup-Hotspots Europas

Wien punktet mit Lebensqualität, Infrastruktur und den vielen talentierten Menschen aus ganz Mitteleuropa die hier leben.

Superkondensator: Batterieforscher erhöhen Speicherdichte

Die Erfolgschancen zukünftiger E-Mobilitäts-Lösungen gehen einher mit wachsenden Anforderungen an Stromspeichermedien. Forscher der TU Graz haben ein Hybrid, das hohe Energiedichte wie bei einer Batterie und hohe Leistung von Superkondensatoren vereint, vorgestellt.

Hans im Glück eröffnet ersten Auslandsstandort

Das 2010 gegründete Gastronomie-Franchise-System Hans im Glück setzt auf Restaurants, die ihren Gästen zahlreiche Burger-Variationen und individuell zusammengestellte Gerichte bieten.

Infineon Austria: Wachstum auf allen Ebenen

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 (Stichtag 30. September) zählt zu den erfolgreichsten in der Geschichte der Infineon Technologies Austria-Gruppe (Infineon Austria). Die Österreich-Tochter des deutschen Halbleiterkonzerns ist auf allen Ebenen gewachsen.

vorherige Artikel (Seite 1 von 18)
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen