Neues vom Standort Österreich

Wiener Forscher: Neue Hoffnung bei aggressiver Leukämie

Die seltene und höchst aggressive Form der Blutkrebserkrankung T-PLL-Leukämie konnte bisher nicht ausreichend behandelt werden.

Österreicherin des Jahres: Ideen aus dem Dschungel

Die Tageszeitung „Die Presse“ kürte zum 14. Mal in Folge die Österreicher/innen des Jahres.

„Denkfabrik“ Vahle in Kufstein

Der deutsche Vahle-Konzern will durch die Eröffnung eines Headquarters für Automation bei Kufstein (Tirol) in fünf Jahren einen Umsatz von rund 50 Mio. erzielen.

Magna Steyr präsentiert Elektro-Lkw-Shuttle

Magna Steyr hat einen österreichweit einzigartigen, emissionsfreien und beinahe lautlosen Elektro-Lkw-Shuttledienst in den Praxisbetrieb übergeführt.

Autonome Paketzustellung made in Styria

Wie die künftige Zustellung von Paketen im Stadtgebiet in Zukunft funktionieren könnte, haben Robotik-Experten der Technischen Universität Graz gemeinsam mit der österreichischen Post, der Energie Steiermark und i-Tec-Styria überlegt – und einen Prototypen für die autonome Paketzustellung präsentiert.

Österreich unter Top 3 bei EU Forschungsprogramm „Horizon 2020“

Das EU-Forschungsrahmenprogramm „Horizon 2020“ ist eine europäische Erfolgsgeschichte. Österreich zählt gemäß aktuellen Daten zu den Top 3 (gemessen an der Erfolgsquote nach Beteiligungen) im Länder-Ranking.

iTranslate: Sprachübersetzungs-App für Kopfhörer

Das österreichische Startup iTranslate bringt gemeinsam mit dem Kopfhörer-Hersteller Bragi Headphones auf den Markt, die Echtzeitübersetzungen in rund 40 Sprachen ermöglichen sollen.

Meilenstein beim Laden von E-Autos

Elektroauto irgendwo hinstellen und aufladen. Einfach, automatisch und überall – ohne mühsames Hantieren mit dem Ladekabel. Ein österreichisches Startup arbeitet daran und zeigte das System erstmals auf der IAA in Frankfurt.

Österreichs Berufsausbildung ist Spitze

Ausbildung für die Wirtschaft: Die duale Ausbildung bescherte Österreich im "Young Workers Index 2017" von PriceWaterhouseCoopers (PWC) erneut einen Spitzenplatz.

Zellulose-Seide für Haute Couture

Ein revolutionäres Hightech-Produkt aus Österreich für Haute Couture wurde kürzlich in Paris der Modebranche vorgestellt. Der Faserhersteller Lenzing bringt eine neuartige Zellulosefaser auf den Markt.

Ausländische Konzerne tätigen Hälfte der F&E-Ausgaben

Ausländische Unternehmen setzen auf die Forschungs- und Industrienation Österreich. Satte 51 Prozent aller Forschungsausgaben im Unternehmenssektor werden in Österreich von Firmen getätigt, die ausländische Konzernmütter haben.

Österreich führt bei Globalisierung

Im jüngsten Globalisierungsindex der Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich belegt Österreich den vierten Platz und zählt damit zu den am stärksten globalisierten Ländern der Welt. Das Ranking führen die Niederlande an, knapp gefolgt von Irland und Belgien. Die ersten vier Plätze sind damit unverändert gegenüber Erhebung im Jahr davor. Wobei die vier Länder laut ETH so knapp beieinanderliegen, dass die Unterschiede kaum wahrnehmbar sind. Die Schweiz rückte zwei Plätze vor und liegt damit auf Rang fünf, einen Platz vor Singapur, das einen Rang einbüßte.

Great Wall Motors Company eröffnet Forschungszentrum in Österreich

Der chinesische Autoriese Great Wall Motors Company (GWM) hat in Österreich eine Tochtergesellschaft gegründet.

The Rise of ICO

Kaum eine Technologie hat in den letzten Jahren in kürzester Zeit einen solchen Aufstieg in der öffentlichen Wahrnehmung erlebt wie die Blockchain.

3DGence entwickelt 3D-Metalldrucker im Burgenland

Das polnische Startup-Unternehmen 3DGence will im Technologiezentrum Neutal/Burgenland 3D-Metalldrucker herstellen.

Kreisel Electric eröffnet neues High-Tech F&E Zentrum

Kreisel Electric, Entwickler von Hochleistungs-Batterien für Elektromobilität, hat im September sein neues High-Tech Forschungs- und Entwicklungszentrum als Headquarter in Rainbach im Mühlkreis, Oberösterreich, eröffnet.

ABB investiert bei Industrieelektronik-Tochter B&R

Anfang Juli 2017 erteilte die Wettbewerbsbehörde ihre Zustimmung für die 1,8 Milliarden Euro umfassende Übernahme des Innviertler Industrieelektronikkonzerns Bernecker & Rainer (B&R) durch den Automatisierungsspezialisten ABB.

Neunfach-HPV-Impfstoff wirkt nachhaltig

Ein an der MedUni Wien mitentwickelter und im Jahr 2015 zugelassener Impfstoff gegen neun Untertypen des HPV-Virus (humaner Papillomavirus) konnte in einer sechsjährigen Langzeitstudie bei Frauen im Alter von 16 bis 26 Jahren seine nachhaltige Wirkung beweisen.

Rehau tüffelt mit viRaTec an „smart Garden“

Der deutsche Kunststoffverarbeiter Rehau beteiligt sich am Wiener Startup viRaTec, das eine intelligente Lösung zur Bewässerungssteuerung von Gärten entwickelt hat.

Wiener Data Intelligence-Startup Kivu Technologies erhält 1,8 Mio. EUR

Das Wiener Startup Kivu Technologies darf sich über 1,8 Millionen Euro Seed-Finanzierung freuen. Das Unternehmen bietet eine Software für Netzwerkanalysen in der Sicherheitsbranche an.

Airbus fliegt auf Hightech aus Oberösterreich

Airbus setzt in seiner neuen „Airspace“ Kabine der A320 Familie auf Hightech „made in Austria“.

GLS Austria: Vorarlberg als "Tor in die Schweiz"

Der niederländische Paket-Dienstleister GLS Austria investiert kräftig in sein neues österreichisches Depot in Vorarlberg.

TTTech entwickelt mit Samsung selbstfahrende Autos

Die Wiener Hightech-Schmiede TTTech wurde vom Handy-Weltmarktführer Samsung zum strategischen Partner für Fahrassistenzsysteme für das autonome Fahren auserwählt.

Österreich unterstützt Forscher aus der ganzen Welt mit jeweils bis zu 500.000 Euro

Österreich möchte seine dynamische Innovationslandschaft weiter stärken. Mit dem neuen Förderprogramm „Spin-off Austria“ setzt die Alpenrepublik ein umfassendes Förderprogramm auf: Das neue Fellowship-Programm richtet sich an Wissenschaftler und unterstützt sie mit bis zu 500.000 Euro, um Forschungsergebnisse und Erkenntnisse zu konkreten Geschäftsideen weiterzuentwickeln.

Apeiron Biologics erhält von EIB 25 Mio. Euro Kredit

Das Wiener Biotechunternehmen Apeiron Biologics erhält von der Europäischen Investitionsbank (EIB) 25 Mio. Euro Kredit.

Polymerspezialist Rehau investiert in Produktion in Österreich

Die Österreich-Tochter des deutschen Polymerspezialisten Rehau erweitert ihren Produktionsstandort.

Die neuen Goldschürfer - bitTex betreibt Cryptomining

Der Hype um Bitcoin löste zuletzt einen regelrechten digitalen Goldrausch aus, das Schürfen von Digitalwährungen zählt zu den neuesten Geschäftsmodellen im IT-Bereich.

Neues Robotersystem für präzisere Neurochirurgie

Das Tiroler Medizintechnik-Unternehmen iSYS Medizintechnik hat ein neuartiges Robotersystem für die minimal-invasive Chirurgie vorgestellt, das die Genauigkeit bei derartigen Eingriffen im Gehirn erhöhen und die Operationszeit senken soll.

Wiener Startup-Hub weXelerate mit 52 Startups am Start

Am 25. September wird der neue Wiener Startup-Hub weXelerate, der größte in CEE, seine Pforten öffnen.

Chiphersteller Infineon: Millionen für Halbleiter-Kompetenzzentrum

Im Halbleiter-Werk von Infineon Technologies Austria wird die Energiespar-Chip-Produktion auf Basis der zukunftsträchtigen Siliziumkarbid-Technologie ausgebaut.

vorherige Artikel (Seite 1 von 21)
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen