Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Erstes Bahn-Solarkraftwerk in Betrieb

Die ÖBB haben das eigenen Angaben zufolge weltweit erste Bahn-Solarkraftwerk im niederösterreichischen Wilfleinsdorf (Bezirk Bruck a.d. Leitha) in Betrieb genommen. Bei einem Lokalaugenschein wurde die 16,7 Hertz-Photovoltaikanlage mit 7.000 Quadratmetern Solarpaneelen unmittelbar an den Gleisen der Ostbahn präsentiert. Sie soll pro Jahr rund 1.100 Megawattstunden produzieren.

Das Projekt befinde sich bis zum Sommer 2016 in einer Testphase, erläuterte der ÖBB-Geschäftsbereichsleiter für Bahnsysteme, Johann Pluy: "Das Besondere an dieser Anlage ist, dass sie direkt Strom für Züge in die Oberleitung einspeist." Die Innovation daran sei ein speziell entwickelter sogenannter Wechselrichter, der die produzierte Gleichspannung auf 16,7 Hertz-Wechselspannung umwandelt, erklärte Pluy. 95 Stück dieser Einrichtung gebe es auf dem etwa zwei Hektar großen Bahngrundstück.

Mit den angepeilten pro Jahr produzierten 1.100 Megawattstunden könnten rund 200 Züge von Wien nach Salzburg geführt werden, erläuterte Pluy. Zudem würden jährlich 400 Tonnen an CO2 eingespart. Nach ÖBB-Angaben stammen aktuell 90 Prozent des Fahrstroms aus Wasserkraft, zwei Prozent aus Ökoenergie und acht Prozent aus Erdgas.

Ziel sei es, den Anteil der Strom-Eigenerzeugung zu erhöhen, sagte Pluy. Dies soll Versorgungssicherheit schaffen und gleichzeitig die Abhängigkeit vom Strommarkt reduzieren. "Wenn das Projekt für uns technologisch und wirtschaftlich hält, wollen wir es vor allem auf den Süden und im Südosten von Österreich ausdehnen", kündigte der ÖBB-Geschäftsbereichsleiter an.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Österreichische Wirtschaftsmission nach St.Petersburg

    24. - 25.05.2018, Санкт-Петербурге

  • Meet us @ Pioneers '18

    24. - 25.05.2018, Vienna

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Im Mai ist Österreich DER Startup-Hotspot

Apple-Co-Founder Steve Wozniak oder Angie Jones von Twitter und Microsoft-AI-Experte Joseph Sirosh werden Mitte Mai ein Publikum von 8.000 Menschen bei WeAreDevelopers Conference begeistern.

Headquarters-Cluster: Neue Impulse durch Digitalisierung

Rund 380 regionale Firmenzentralen sind in Österreich angesiedelt. Dazu kommen Hunderte österreichische Unternehmen, die sich im Zuge ihrer Internationalisierung zur globalen Zentrale entwickelten. Der Großraum Wien zählt damit heute zu den führenden Headquarters-Standorten in Europa.

alle News alle Blog Einträge