Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Neuer Ansatz zum besseren Sehen mit Netzhaut-Implantat

"Bei Retenitis pigmentosa und auch bei Makuladegeneration kann der Retina-Chip helfen, weil das verbleibende Nervengewebe im Auge großteils intakt ist und sich künstlich durch Elektrostimulation anregen lässt", erklärte Frank Rattay vom Institut für Analysis und Scientific Computing an der Technischen Universität (TU) Wien. Bei solchen Implantaten werden Mikrochips unter oder auf die Netzhaut (Retina) eingesetzt. Sie wandeln Lichtsignale in elektrische Impulse um, die Zellen der Netzhaut stimulieren.

Die im Fachjournal "Vision Research" veröffentlichten Ergebnisse der Computersimulationen der Wiener Forscher wurden durch die beteiligten Kollegen an der Harvard Medical School (USA) und der Universitätsklinik Tübingen (Deutschland) durch experimentelle Befunde unterstützt.

Service: http://dx.doi.org/10.1016/j.visres.2014.12.002

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us @ Plast/Ipack Ima

    29. - 30.05.2018, Milano, Italia

  • Österreichische Wirtschaftsmission in die Baltischen Staaten

    30.05.2018, Vilnius, Lithuania

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Im Mai ist Österreich DER Startup-Hotspot

Apple-Co-Founder Steve Wozniak oder Angie Jones von Twitter und Microsoft-AI-Experte Joseph Sirosh werden Mitte Mai ein Publikum von 8.000 Menschen bei WeAreDevelopers Conference begeistern.

Headquarters-Cluster: Neue Impulse durch Digitalisierung

Rund 380 regionale Firmenzentralen sind in Österreich angesiedelt. Dazu kommen Hunderte österreichische Unternehmen, die sich im Zuge ihrer Internationalisierung zur globalen Zentrale entwickelten. Der Großraum Wien zählt damit heute zu den führenden Headquarters-Standorten in Europa.

alle News alle Blog Einträge