Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Schluckbare Krebs-Immuntherapie in Entwicklung

Apeiron Biologics-Vorstandsvorsitzender Hans Loibner: "Unser Konzept: Wir würden gerne niedermolekulare (synthetisch herstellbare, kleine) Wirkstoffe entwickeln, die dem Immunsystem bestimmte Eigenschaften geben." Apeiron und Evotec etablierten ein Screeningsystem, mit dem eine Wirkstoffbibliothek von rund 100.000 Substanzen auf einem verstärkenden Effekt auf Immunzellen durchsucht wurde. Mit dem Projekt APN411 wurden einige solcher Wirkstoffkandidaten entdeckt.

Im Gegensatz zu den monoklonalen Antikörpern wurde mit den neuen Wirkstoffkandidaten im Labor gezeigt, dass sie mehrere Effekte in den Abwehrzellen selbst hervorrufen. Diese produzieren mehr an den Anti-Tumor-Botenstoffen Interleukin-2, Interferon-Gamma und Tumornekrosefaktor-alpha. Die T-Zellen zeigen eine erhöhte Aktivität.

Entscheidend für das Projekt ist auch, dass es sich um kleine und im industriellen Maßstab sehr gut herstellbare Wirkstoffe handelt.

Apeiron, gegründet vom Chef des Instituts für Molekulare Biotechnologie in Wien (IMBA), Josef Penninger, hat mit dem Projekt APN401 ein anderes Krebs-Checkpoint-Projekt in den USA bereits in früher klinischer Prüfung. In Zulassung bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA befindet sich ein Medikament von Apeiron zur Behandlung von Gehirntumoren bei Kindern.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Standortpräsentation Tirol

    21.10.2019, Berlin, Deutschland

  • Meet us @ CEE UNLIMITED

    22.10.2019, Prague, Czech Republic

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich kann auf ein gutes Arbeitsklima verweisen - Streiks werden nur in Sekunden gemessen. Für uns als global player ist Lieferzuverlässigkeit von eminenter Bedeutung.

Opel Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Eine Smartphone-Tastatur für Blinde

Ein mobiles Spezial-Keyboard, entwickelt an der TU Wien, ermöglicht blinden Menschen, Texte am Smartphone zu tippen.

Wie Österreich seine Zukunft mit KI gestaltet

Künstliche Intelligenz ist sicherlich die mächtigste neue Technologie, die heute verfügbar ist. Vermutlich ist deswegen die Diskussion darüber oft so angstgetrieben. Hollywood hat seinen Beitrag dazu geleistet. Die Schreckgespenster der KI sind die Halb-Mensch-halb-Maschine-Mutanten à la Frankenstein und Terminator. Aber wie so oft hat die Hollywood-Fantasie wenig mit der Realität zu tun.

alle News alle Blog Einträge