Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Innovationen im Betrieb fördern

Größere Konzerne greifen schon seit längerem auf sogenannte „Corporate Innovation Labs" zurück, um im Rahmen von Innovationsprogrammen neue Ideen und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Für kleinere Unternehmen ist das schwieriger. Genau hier soll die Vienna Intrapreneur Academy Abhilfe schaffen, indem sie die passenden Räumlichkeiten an Unternehmen vermietet, damit diese temporär an ihrer Innovationskultur arbeiten können. Zusätzlich bietet die Vienna Intrapreneur Academy auch Workshops an, um Unternehmen bei ihren Innovationsvorhaben berratend zur Seite zu stehen. Die Hauptzielgruppe sind Unternehmen, die sich mit den Themen der „digitalen Transformation" und „disruptiven Innovationen" beschäftigen.

Service: http://www.vienna-intrapreneur-academy.com

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Am Standort Österreich haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem tollen „mind-set“ eine einzigartige Expertise aufgebaut, die uns hilft, unsere Position am Weltmarkt weiter zu stärken. Wir verbinden hier eine leistungsstarke innovative Fertigung mit Forschung und Entwicklung im Bereich der Leistungselektronik. Neben einer sehr guten Zusammenarbeit mit Partnern und Netzwerken, einer gutentwickelten Landschaft von „Talentschmieden“, von den HTL bis zu Universitäten, schätzen wir als Unternehmen auch das hervorragende Modell der Forschungsförderung in Österreich.

Infineon

Logo Infineon
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Weniger Gold ist manchmal besser

Mit einer ultradünnen Goldschicht gelang es an der TU Wien, einen fast optimalen Infrarot-Absorber zu erzeugen.

From Idea to Innovation: Silicon Austria Labs auf dem Weg zum Top-Forschungszentrum im EBS-Bereich

Seit 2018 bereichert Silicon Austria Labs (SAL) das europäische EBS-Ökosystem (EBS = Electronic Based Systems). Das Besondere am Forschungszentrum: International-orientierte, multidisziplinäre und kooperative Forschung entlang der gesamten EBS-Wertschöpfungskette vom Sensor bis zum integrierten System.

alle News alle Blog Einträge