Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Test kann Brustkrebspatientinnen die Chemotherapie ersparen

Die etwa 5.200 Frauen, die jedes Jahr in Österreich an Brustkrebs erkranken, werden in Subgruppen eingeteilt. Hormonrezeptor-positive Tumoren sind die häufigste Brustkrebsart. Ihr Wachstum wird durch das weibliche Sexualhormon Östrogen unterstützt. Standardtherapie bei dieser Tumorart ist die sogenannte antihormonelle Therapie.

Die weitere Behandlung wurde bisher anhand von klinischen Parametern wie Tumorgröße, Lymphknotenbefall, Alter und Hormonempfindlichkeit festgelegt. Um das Risiko für einen Rückfall zu vermindern, entschieden sich die Ärzte oft für eine mehrmonatige Chemotherapie mit all den damit einhergehenden Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Haarausfall, Übelkeit und andere.

Dabei wäre diese Therapie in manchen Fällen gar nicht notwendig, da die eine oder andere Patientin ohnehin ein niedriges Rückfallrisiko gehabt hätte. Diese werden nun durch den Prosigna(R)-Test identifiziert. Sie haben ein Rückfallrisiko von weniger als zehn Prozent in den nächsten zehn Jahren, was auf etwa ein Drittel zutrifft.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Standortpräsentation Tirol

    21.10.2019, Berlin, Deutschland

  • Meet us @ CEE UNLIMITED

    22.10.2019, Prague, Czech Republic

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Zuverlässigkeit und Expertise im Land und im Unternehmen überzeugen bei der Standortwahl. Wir müssen uns nicht verstecken, können aber noch attraktiver werden, daran sollte Österreich in Zukunft verstärkt arbeiten!

Pfizer

Pfizer
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Eine Smartphone-Tastatur für Blinde

Ein mobiles Spezial-Keyboard, entwickelt an der TU Wien, ermöglicht blinden Menschen, Texte am Smartphone zu tippen.

Wie Österreich seine Zukunft mit KI gestaltet

Künstliche Intelligenz ist sicherlich die mächtigste neue Technologie, die heute verfügbar ist. Vermutlich ist deswegen die Diskussion darüber oft so angstgetrieben. Hollywood hat seinen Beitrag dazu geleistet. Die Schreckgespenster der KI sind die Halb-Mensch-halb-Maschine-Mutanten à la Frankenstein und Terminator. Aber wie so oft hat die Hollywood-Fantasie wenig mit der Realität zu tun.

alle News alle Blog Einträge