Newsletter abonnieren

Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Stammzelltherapie brachte Forschungserfolg für "Schmetterlingskinder"

Dabei kamen induzierte, pluripotente Stammzellen (iPS-Zellen) zum Einsatz, hieß es in einer Aussendung. Ziel des Forschungsprojekts war es zu zeigen, dass eine Therapie mit Fibroblasten aus iPS-Zellen erfolgreich sein kann. Dies konnte laut den Angaben nun wissenschaftlich nachgewiesen werden und zeigte sich an der deutlich erhöhten Reißfestigkeit der Haut nach der Behandlung. "Unser mechanischer Belastungstest mit einem weichen Radiergummipinsel zeigte, dass die Haut der behandelten Maus stabil war und keine Wunden mehr entstanden. Somit scheint die vorliegende Methode für eine zukünftige Therapie geeignet", sagte Meixner.

Nachdem am IMBA der Grundstein für eine derartige Therapie gelegt wurde, soll als nächster Schritt die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem klinischen Bereich und mit Biotech-Unternehmen gesucht werden. Dabei soll in klinischen Studien der Einsatz von pluripotenten Stammzellen im Rahmen einer Therapie im Menschen getestet werden.

Das IMBA-Projekt wird in Zusammenarbeit mit DEBRA Austria, der Patientenorganisation für Menschen mit Epidermolysis bullosa, durchgeführt. Seit 2012 wird es von den Österreichischen Lotterien unterstützt.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Family Business Network IFR

    07.03.2018, Katowice, Poland

  • Sprechtag für slowakische Unternehmen

    13.03.2018, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich zeichnt sich durch langfristig verlässliche und stabile Rahmenbedingungen aus - Qualitäten, die besonders für ein forschendes Pharmaunternehmen wie Boehringer Ingelheim wichtig sind. Wien ist darüber hinaus eine Stadt mit guter Forschungsinfrastruktur und hoher Lebensqualität und daher auch für hoch qualifizierte Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland interessant.

Boehringer Ingelheim

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Lab for Digital Transformation

„Enorme neue Chancen und Möglichkeiten erfordern auch zusätzliche Regeln“, so JKU-Rektor Meinhard Lukas.

Fasching in Österreich

Bis zum Aschermittwoch bevölkern Hexen, Dämonen und andere schaurige Gestalten die Straßen Österreichs. Angst braucht trotzdem niemand zu haben – die Zeit ist vor allem bunt, lustig und manchmal etwas verrückt.

alle News alle Blog Einträge