Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

ContourGlobal verlegt Zentrale von Paris nach Wien

ContourGlobal Windpark Deutsch Haslau © ContourGlobal Windpark Deutsch Haslau

ContourGlobal hat im Oktober 2014 in Österreich Raiffeisen Energy&Environment (REE) und Renergie übernommen. Mittelfristig sollten bis zu 70 Mitarbeiter das Europa-Geschäft verwalten. Der Konzern will 15 Millionen Euro in die Modernisierung der Windkraftanlagen investieren.

In den vergangenen Monaten wurden die ContourGlobal-Abteilungen Chief Operations Bureau, Business Development, die IT und das Finanz-, Rechnungs-, Rechts- und Personalwesen von Paris nach Wien verlegt.

Zudem wird die Wiener Niederlassung weltweit für alle Kraftwerke zuständig sein. ContourGlobal erzeugt in 21 Ländern auf vier Kontinenten zu einem Drittel aus erneuerbaren und zu zwei Dritteln aus thermischen Kraftwerken. Von Österreich aus wird zudem die Entwicklung in den Ländern Italien, Tschechien, Rumänien, Polen, Slowakei, Bulgarien, Spanien, Nordirland, Ukraine und Armenien gesteuert.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    18.09.2019 / 14:00 - 17:00, Debrecen, Hungary

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Eine Stärke des Wirtschaftsstandortes sind die guten und hoch motivierten Fachkräfte für Forschung und Entwicklung, auch im wissenschaftlichen Bereich.

Nestlé Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Pfizer errichtet internationales Qualitätskontrollzentrum in Österreich

Insgesamt 50 Millionen Euro werden in die Errichtung neuer Labors für ein internationales Qualitätskontrollzentrum für Impfstoffe, den Bau moderner Büroflächen, sowie die Modernisierung und Erweiterung der bestehenden Infrastruktur zur Impfstoffproduktion investiert.

Österreichische KMU setzen Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels

Trockenheit, Stürme, Fluten und Massenmigration – der Klimawandel ist real und seine Folgen werden Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor enorme Herausforderungen stellen. Wie sich österreichische KMU den Folgen des Klimawandels stellen und warum die Veränderungen auch wirtschaftlich Chancen bieten.

alle News alle Blog Einträge