Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Quantenphysik: Wechselwirkungen auch über größere Distanzen

(c) Universität Innsbruck © Universität Innsbruck

Die Forscherinnen und Forscher haben erstmals in einem optischen Gitter die magnetische Wechselwirkung zwischen weit auseinanderliegenden, ultrakalten Teilchen gemessen.

Alle bisherigen Arbeiten waren auf die Wechselwirkung von Teilchen beschränkt, die sehr nahe beieinanderliegen. In Innsbruck arbeitete man mit stark magnetischen Atomen, welche wir auch über große Distanzen aufeinander wirken lassen können.

Zunächst erzeugen die Physiker im Labor ein Bose-Einstein-Kondensat aus Erbiumatomen und laden es in ein dreidimensionales Gitter aus Laserstrahlen, das wie ein künstlicher Kristall aus Licht funktioniert. In diesem simulierten Festkörperkristall ordnen sich die Teilchen wie in einem Eierkarton an. Im Innsbrucker Experiment liegen die Teilchen etwa das Siebenfache der Ausdehnung ihrer Wellenfunktion voneinander entfernt

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Österreich als Wirtschaftsstandort

    14.11.2018, Budapest, Hungary

  • Doing business in Austria

    20.11.2018, Žilina, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Eine Stärke des Wirtschaftsstandortes sind die guten und hoch motivierten Fachkräfte für Forschung und Entwicklung, auch im wissenschaftlichen Bereich.

Nestlé Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Meduni Graz: neues Zentrum für Stoffwechselforschung

An der Medizinischen Universität Graz fiel der Startschuss für das Zentrum für Integrative Stoffwechselforschung.

Startup Hotspot Austria

Mehr Unternehmergeist und Mut zur Gründung – das erhofft sich die österreichische Regierung von ihrer Gründerland-Strategie. Das Ziel: Österreich zum gründerfreundlichsten Land in Europa machen. Bereits jetzt tragen die Initiativen Früchte. Die Startup-Szene in Österreich erlebt nun schon über Jahre hinweg einen kräftigen Boom.

alle News alle Blog Einträge