Newsletter abonnieren

Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Österreich verzeichnet dritthöchste Forschungsquote aller EU-Länder

(c)APA © APA

"Österreich erreicht jetzt die dritthöchste Forschungsquote aller EU-Länder. Zuletzt haben wir Deutschland überholt, jetzt Dänemark", sagt Wissenschafts-, Forschungs- und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner.

Mit der Anhebung der steuerlichen Forschungsprämie auf zwölf Prozent werden Innovationen stärker unterstützt und Österreich wird noch attraktiver für Forschungsabteilungen internationaler Unternehmen. Mitterlehner verweist in diesem Zusammenhang auf die im Juni anstehenden Ausschüttungen für Forschung aus dem neuen Österreich-Fonds in der Höhe von 33,7 Millionen Euro.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Family Business Network IFR

    07.03.2018, Katowice, Poland

  • Sprechtag für slowakische Unternehmen

    13.03.2018, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Starkes Lebenszeichen vom Standort Österreich

ABA schafft mit 344 internationalen Betriebsansiedlungen neues Allzeithoch. Deutschland ist erneut Nummer Eins, gefolgt von Italien, Schweiz und Slowenien.

Fasching in Österreich

Bis zum Aschermittwoch bevölkern Hexen, Dämonen und andere schaurige Gestalten die Straßen Österreichs. Angst braucht trotzdem niemand zu haben – die Zeit ist vor allem bunt, lustig und manchmal etwas verrückt.

alle News alle Blog Einträge