Newsletter abonnieren

Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Deutsche Leitbetriebe sichern Jobs und investieren überdurchschnittlich viel in Österreich

(c) APA © APA

"Wenn wir hier im Land Aufträge abwickeln, beschäftigen wir rund 10.000 weitere Unternehmen, davon 6.600 Geschäftspartner aus Österreich", so Siemens-Österreich-Chef Wolfgang Hesoun. Bei Siemens Österreich arbeiten rund 10.200 Personen.

Der Halbleiterkonzern Infineon, der in Österreich rund 3.500 Leute beschäftigt, unterstützt hierzulande Projekte, um Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu begeistern. Seit 2014 habe man 20.000 junge Leute erreicht, so Sabine Herlitschka, Chefin von Infineon Technologies Austria.

Infineon gehört wie der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna (RCV) zu den forschungsstärksten Unternehmen Österreichs. Boehringer investiert laut Studie jährlich 200 Mio. Euro in die Forschung, bei einem Umsatz von 1,7 Mrd. Euro.

Rund 10 Mio. Euro steckt der Konsumgüterhersteller Henkel CEE jährlich in den Standort Wien, wo fast 250.000 Tonnen Wasch- und Putzmittel, zum Beispiel Persil, produziert werden.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Family Business Network IFR

    07.03.2018, Katowice, Poland

  • Sprechtag für slowakische Unternehmen

    13.03.2018, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Lab for Digital Transformation

„Enorme neue Chancen und Möglichkeiten erfordern auch zusätzliche Regeln“, so JKU-Rektor Meinhard Lukas.

Fasching in Österreich

Bis zum Aschermittwoch bevölkern Hexen, Dämonen und andere schaurige Gestalten die Straßen Österreichs. Angst braucht trotzdem niemand zu haben – die Zeit ist vor allem bunt, lustig und manchmal etwas verrückt.

alle News alle Blog Einträge