Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Mehr als Lippizzaner und Sachertorte: Österreich auch als Forschungsstandort zunehmend bekannt

(c) ABA © ABA

Das Beratungsunternehmen Kreutzer, Fischer & Partner befragte für ABA bereits zum zweiten Mal 120 Entscheidungsträger aus Unternehmen mit 150 bis 2.000 Mitarbeitern über ihre Wahrnehmungen zu Österreich als Forschungsstandort. Die befragten deutschen, italienischen, US-amerikanischen und japanischen CEOs, CFOs, Forschungs- und Marketingführungskräfte kamen aus den Branchen Automotive, Life Sciences, IKT und Umwelttechnik.

Auch 2007, vor dem Start der ersten Phase der internationalen Marketinginitiative „Forschungsplatz Österreich“, die ABA im Auftrag des BMWFW durchführt, hatte ABA eine idente Imageanalyse mit einem repräsentativen Sample von 120 Entscheidungsträgern als Ersterhebung durchführen lassen.

Das aktuelle Ergebnis zeigt eine deutlich stärkere Assoziation Österreichs als Standort für betriebliche Forschung und Entwicklung gegenüber der Ersterhebung:  so nennen heute 26 Prozent der befragten Entscheidungsträger Österreich - nach Deutschland, der Schweiz und Großbritannien und vor Schweden, Italien, Irland, Finnland und Frankreich - spontan als Standort für betriebliche Forschung und Entwicklung - eine Steigerung von 12 Prozentpunkten. Geht es um die Forschungsfelder, in denen Österreich eine hohe Kompetenz besitzt, haben 56% der Befragten eine konkrete Vorstellung: vor allem in den Sektoren Automotive (60% der Nennungen), Umwelttechnik (47%) und Life Sciences (41%) schreiben sie Österreich hohe Kompetenz zu.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • W3 + Fair Convention – Messe

    19.09.2019, Dornbirn, Österreich

  • Exporters Conference

    20.09.2019 , Brdo, Slovenia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Am Standort Österreich haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem tollen „mind-set“ eine einzigartige Expertise aufgebaut, die uns hilft, unsere Position am Weltmarkt weiter zu stärken. Wir verbinden hier eine leistungsstarke innovative Fertigung mit Forschung und Entwicklung im Bereich der Leistungselektronik. Neben einer sehr guten Zusammenarbeit mit Partnern und Netzwerken, einer gutentwickelten Landschaft von „Talentschmieden“, von den HTL bis zu Universitäten, schätzen wir als Unternehmen auch das hervorragende Modell der Forschungsförderung in Österreich.

Infineon

Logo Infineon
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

ERC Starting Grant für Innsbrucker Molekularbiologen

Für seine Forschung zum Verständnis der molekularen und zellulären Ursachen des Alterns, insbesondere der Gehirnalterung und der molekularen Zellbiologie der Alzheimer-Krankheit in Nervenzellen, erhält der Molekularbiologe Jerome Mertens einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC).

Nicht nur für Startups: Der Businessplan als Fahrplan zum Erfolg

Eine großartige Idee ist geboren. Das Produkt, auf das die Welt gewartet hat, erfunden. Eigentlich kann nichts mehr schiefgehen. Möchte man meinen. Doch die beste Idee oder Erfindung ist wertlos ohne einen Businessplan, der die Idee erfolgreich auf den Boden bringt. Hier erfahren Sie, was Sie bei einem solchen unbedingt berücksichtigen sollten.

alle News alle Blog Einträge