Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Boehringer Ingelheim baut seinen Standort in Wien kräftig aus

(c) Boehringer Ingelheim © Boehringer Ingelheim

Das geplante Volumen von 500 Millionen Euro und die Schaffung von 400 Arbeitsplätzen sind laut Angaben von Boehringer-Geschäftsführer Philipp von Lattorff aus heutiger Sicht Minimumzahlen.

Wien setzte sich bei der Standortvergabe gegen vier Städte durch. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Erhöhung der Forschungsprämie von zehn auf zwölf Prozent, aber auch das Angebot an Fachkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund wie Biologie, Chemie oder Biochemie.

Das Regional Center Vienna (RCV) von Boehringer Ingelheim  und trägt  die Verantwortung für 30 Länder Mittel- und Osteuropas. Mit 1500 Mitarbeitern ist das RCV ist Zentrum für Krebsforschung und einer von vier Standorten für F&E sowie Produktion von Biopharmazeutika.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    24.09.2019, Bucharest, Romania

  • Business Location Austria

    25.09.2019, Cluj-Napoca, Romania

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich ist dank seiner zentralen Lage, der hervorragenden Infrastruktur und des hochqualifizierten Personals einer der wichtigsten Standorte für die ZTE Corporation und der Hauptverwaltung für die Region Osteuropa.

ZTE Austria

logo zte
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

ERC Starting Grant für Innsbrucker Molekularbiologen

Für seine Forschung zum Verständnis der molekularen und zellulären Ursachen des Alterns, insbesondere der Gehirnalterung und der molekularen Zellbiologie der Alzheimer-Krankheit in Nervenzellen, erhält der Molekularbiologe Jerome Mertens einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC).

Nicht nur für Startups: Der Businessplan als Fahrplan zum Erfolg

Eine großartige Idee ist geboren. Das Produkt, auf das die Welt gewartet hat, erfunden. Eigentlich kann nichts mehr schiefgehen. Möchte man meinen. Doch die beste Idee oder Erfindung ist wertlos ohne einen Businessplan, der die Idee erfolgreich auf den Boden bringt. Hier erfahren Sie, was Sie bei einem solchen unbedingt berücksichtigen sollten.

alle News alle Blog Einträge