Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Österreichisches Startup sammelt 10,3 Mio. Dollar Investment ein

(c) Bitmovin © Bitmovin

Das Geld wird für die Weiterentwicklung der bestehenden Video-Infrastruktur, die unter anderem für Virtual Reality und 360 Grad Videos eingesetzt wird, sowie den weiteren Ausbau der Büros in Klagenfurt und im Silicon Valley verwendet.

Stefan Lederer und Christopher Müller, die beiden Gründer, studierten an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt und gründeten Bitmovin während der Studienzeit. Während der Uni-Zeit arbeiteten die beiden an der Standardisierung von MPGEG-DASH, einem Industrie-Standard für Video-Streaming, mit. Das Verfahren wird etwa von Netflix oder YouTube genutzt.

Ihr Know-How nutzten die beiden später, um mit Bitmovin einen Encoding-Service inklusive Programmierschnittstelle für Entwickler und Integratoren zu entwickeln. Außerdem werden Lösungen für Virtual Reality und 360 Grad-Videos bereitgestellt. Der von Bitmovin angebotene HTML5-Player unterstützt dabei eine Reihe von Endgeräten wie Desktop PCs, Smartphones, Smart TVs und Virtual Reality-Headsets. Die patentierte Technologie von Bitmovin verkürzt Videoladezeiten außerdem auf weniger als 150 Millisekunden und verhindert so lästige Wartezeiten.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us @ Plast/Ipack Ima

    29. - 30.05.2018, Milano, Italia

  • Österreichische Wirtschaftsmission in die Baltischen Staaten

    30.05.2018, Vilnius, Lithuania

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Lagerlogistik für Osteuropa ist von Wien aus günstiger als von Prag oder Budapest. Denn der Speditionsverkehr zwischen den einzelnen Reformländern ist noch wenig entwickelt, während von Wien aus nahezu jede Ostdestination mehrmals pro Woche bedient wird.

Hewlett Packard Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Im Mai ist Österreich DER Startup-Hotspot

Apple-Co-Founder Steve Wozniak oder Angie Jones von Twitter und Microsoft-AI-Experte Joseph Sirosh werden Mitte Mai ein Publikum von 8.000 Menschen bei WeAreDevelopers Conference begeistern.

Headquarters-Cluster: Neue Impulse durch Digitalisierung

Rund 380 regionale Firmenzentralen sind in Österreich angesiedelt. Dazu kommen Hunderte österreichische Unternehmen, die sich im Zuge ihrer Internationalisierung zur globalen Zentrale entwickelten. Der Großraum Wien zählt damit heute zu den führenden Headquarters-Standorten in Europa.

alle News alle Blog Einträge