Newsletter abonnieren

Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

dm exportiert österreichische Lehrlingsausbildung in CEE-Länder

Friseurlehrling bei dm © dm

Wenn man die Jugendarbeitslosigkeit Österreichs oder Deutschlands mit diesen Ländern vergleicht, dann sieht man, wie wichtig die Lehrlingsausbildung ist", sagte Petra Mathi-Kogelnik, für Mitarbeiter zuständige Geschäftsführerin bei dm Österreich.

Im Gegensatz zur heimischen Lehrlingsausbildung zum Drogisten, bei dem die jungen Menschen 1.440 Stunden in der Berufsschule absolvieren, wird das Pilotprojekt mit 408 Lehreinheiten auskommen, die geblockt angeboten werden. "Die Basics fallen hier weg, weil man bei Erwachsenen vieles voraussetzen kann, etwa kaufmännisches Rechnen", so die Geschäftsführerin.

Die 80 Teilnehmer des ersten Durchgangs stammen aus neun Ländern, und zwar aus Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Österreich, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

"Es wäre super, wenn wir damit den ersten Schritt setzen könnten, das duale Ausbildungssystem in diesen Ländern zu etablieren. Ich glaube, dass auch andere Berufsbilder nachziehen werden.", so Mathi-Kogelnik.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Family Business Network IFR

    07.03.2018, Katowice, Poland

  • Sprechtag für slowakische Unternehmen

    13.03.2018, Bratislava, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Starkes Lebenszeichen vom Standort Österreich

ABA schafft mit 344 internationalen Betriebsansiedlungen neues Allzeithoch. Deutschland ist erneut Nummer Eins, gefolgt von Italien, Schweiz und Slowenien.

Fasching in Österreich

Bis zum Aschermittwoch bevölkern Hexen, Dämonen und andere schaurige Gestalten die Straßen Österreichs. Angst braucht trotzdem niemand zu haben – die Zeit ist vor allem bunt, lustig und manchmal etwas verrückt.

alle News alle Blog Einträge