Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wochentipp 4#LocationAustria: Stolpersteine bei der Expansion nach Österreich

© Copyright: Julius Silver

Die Bestellung eines gewerberechtlichen Geschäftsführers (gew. GF) ist in Österreich Voraussetzung für die Erlangung der Gewerbeberechtigung. Dabei sind Einzelunternehmer, eingetragene Personengesellschaften (OG, KG) und juristische Personen, wie z.B. Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, Genossenschaften) von der Regelung betroffen. Wichtig für Länder außerhalb der EU: Der gew. GF muss neben der fachlichen Befähigung vor allem auch einen gültigen Aufenthaltstitel in Österreich haben. „Unternehmer sollten sich genau informieren, was der gew. GF entscheiden darf und zu verantworten hat“, so Friedrich Schmidl, Direktor für Norddeutschland bei ABA-Invest in Austria. Gegenüber der zuständigen Gewerbebehörde ist der gew. GF für die Einhaltung der gewerberechtlichen Vorschriften samt Nebengesetzen (z.B. Öffnungszeiten, Preisauszeichnung oder Ausbildung) verantwortlich. Gegenüber dem Unternehmen haftet der gew. GF für fachlich einwandfreie Ausübung. Tipp von Friedrich Schmidl: „Der handelsrechtliche Geschäftsführer kann bei entsprechender Qualifikation auch gew. GF sein.“  

Weitere Tipps für interessierte ausländische Unternehmer finden Sie hier:

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: “Austrian Business Circle”

    03.09.2018, St. Petersburg, Russia

  • Meet us at: Turkmenistan - Heart of the Great Silk Road

    05./06.09.2018, Hotel Savoyen Vienna, Rennweg 16, 1030 Vienna

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien ist das Zugpferd für Innovationen in unserem Unternehmen und einer der Wachstumsmotoren.

Ottobock Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Mit Quantencomputer chemische Bindungen simuliert

Eine internationale Forschungsgruppe hat in Innsbruck die weltweit erste quantenchemische Simulation auf einem Ionenfallen-Quantencomputer durchgeführt.

Von Mixed Reality bis Smart Factory - Österreich gestaltet die digitale Zukunft der Arbeit

Neuartige Technologien revolutionieren den Arbeitsalltag in der Industrie. In digitalen Pilotfabriken werden die Methoden und Abläufe der industriellen Produktion für die Zukunft neu modelliert. In diesem aufbrechenden industriellen Zeitalter ist Österreich längst einer der wichtigsten Impulsgeber.

alle News alle Blog Einträge