Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wochentipp 4#LocationAustria: Stolpersteine bei der Expansion nach Österreich

finanzviertel wien © Copyright: Julius Silver

Die Bestellung eines gewerberechtlichen Geschäftsführers (gew. GF) ist in Österreich Voraussetzung für die Erlangung der Gewerbeberechtigung. Dabei sind Einzelunternehmer, eingetragene Personengesellschaften (OG, KG) und juristische Personen, wie z.B. Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, Genossenschaften) von der Regelung betroffen. Wichtig für Länder außerhalb der EU: Der gew. GF muss neben der fachlichen Befähigung vor allem auch einen gültigen Aufenthaltstitel in Österreich haben. „Unternehmer sollten sich genau informieren, was der gew. GF entscheiden darf und zu verantworten hat“, so Friedrich Schmidl, Direktor für Norddeutschland bei ABA-Invest in Austria. Gegenüber der zuständigen Gewerbebehörde ist der gew. GF für die Einhaltung der gewerberechtlichen Vorschriften samt Nebengesetzen (z.B. Öffnungszeiten, Preisauszeichnung oder Ausbildung) verantwortlich. Gegenüber dem Unternehmen haftet der gew. GF für fachlich einwandfreie Ausübung. Tipp von Friedrich Schmidl: „Der handelsrechtliche Geschäftsführer kann bei entsprechender Qualifikation auch gew. GF sein.“  

Weitere Tipps für interessierte ausländische Unternehmer finden Sie hier:

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Doing Business in Austria (Deutsch - Slowakisch)

    18.05 / 12.00 Uhr, Virtual Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Italienisches Flair für Wiener Privatküchen

Viele Jahre sind Elena M. Dietz und ihr Partner Giuseppe Di Franca in der internationalen Spitzen-Gastronomie tätig gewesen und arbeitend um die Welt gereist.

Der Faktor Mensch in der Digitalisierung - Daten der Industrie 4.0 durch bestehende Mitarbeiter nutzen

Daten und Digitalisierung sind seit Jahren zentrale Themen in Industrie und Wirtschaft. Schlagwörter wie Big data, Industrie 4.0, Artificial Intelligence (AI) und viele weitere sind aus Fachjournalen und Kongressen nicht wegzudenken. Es herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass die Zukunft jenen Unternehmen gehört, die ihre Daten bestmöglich nützen. Daher haben viele Unternehmen in den vergangenen Jahren massive Investitionen in die Digitalisierung von Produktionslinien, den Aufbau von Data Warehouses, Cloud-Plattformen und verwandte Initiativen getätigt.

alle News alle Blog Einträge