Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Superkondensator: Batterieforscher erhöhen Speicherdichte

Stefan Freunberger © TU Graz

In der jüngsten Ausgabe des Forschungsjournals "Nature Materials" hat die österreichisch-französische Forschergruppe erstmals ihre Lösung präsentiert: Sie besteht aus einer neuartigen ionischen Flüssigkeit, die gleichzeitig als Elektrolyt und Speichermaterial fungiert. Diese besteht aus einem redox-aktiven Salz, das bereits bei einer Temperatur von knapp 30 Grad Celsius flüssig ist. Die Kationen und Anionen dieser ionischen Flüssigkeiten tragen Einheiten die sehr schnell reversible Redox-Reaktionen eingehen. Dadurch wurde eine Vervielfachung der Kapazität des Superkondensators erreicht und gezeigt, dass das Konzept vom Prinzip her funktioniert.

Service: "Biredox ionic liquids with solid-like redox density in the liquid state for high-energy supercapacitors", Nature Materials, doi:10.1038/nmat4808, http://www.nature.com/nmat/journal/vaop/ncurrent/full/nmat4808.html

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Austria Oportunidades de negocio en el marco actual

    23. September 2020/ 10:00 - 11:15, Online Conference

  • China Global Investment Summit 2020

    24.09. - 25.09. 2020, Shenzen, China

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Investment für Augmented-Reality-Startup Amlogy

Augmented Reality ist seit jeher die Leidenschaft von Arkadi Jeghiazaryan. Bereits im Alter von 20 Jahren gründete er die Firma Amlogy, die nun eine neue WebAR-Technologie auf den Markt bringt und sich über frisches Kapital freuen darf, das den nächsten Expansionsschritt sichert.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge