Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Österreichischer Impfstoff gegen Zika im Test

Logo Themis © Themis

Es handle sich um die weltweit erste Studie mit einem solchen Impfstoff. Die klinische Studie dient in erster Linie der Identifizierung einer für eine optimale Immunantwort, Sicherheit und Verträglichkeit geeigneten Impfstoff-Dosierung. Dazu werden bis zu 48 gesunde Freiwillige aufgenommen und drei unterschiedliche Behandlungsregime werden mit einer Placebo-Immunisierung verglichen. Eine Gruppe wird eine einzige, hoch dosierte Injektion erhalten, zwei andere Gruppen erhalten zwei Injektionen – entweder mit einer hohen oder einer niedrigen Dosierung. Ergebnisse werden in den nächsten sechs Monaten erwartet. Durchgeführt wir die Studie von der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie und dem  Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der  MedUni Wien.

Zika ist eine Virusinfektion, die von Moskitos übertragen wird. Sie hat ihren Ausgang in Asien und Teilen Afrikas. Durch  weltweite Reisetätigkeit und globale Erwärmung wird eine Verbreitung auch in moderate Klimazonen erwartet. Kürzlich ist das Virus über den Pazifik nach Amerika eingeschleppt worden, was 2015/16 zu einer Epidemie geführt hat.

Über Themis

Themis Bioscience GmbH entwickelt prophylaktische Impfstoffe, speziell für tropische Infektionskrankheiten. Das Unternehmen fokussiert sich derzeit auf Chikungunya und Zika. Die Masern-Lebendimpfstoff-Datenbank, die vom renommierten Institut Pasteur in Paris lizensiert wurde, stellt die Basis für alle Impfstoff-Ausgangsprodukte des Wiener Unternehmens dar.
www.themisbio.com

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Als Spieleautomaten und -softwareunternehmen profitieren wir besonders vom hohen Ausbildungsgrad und der Innovationskraft am Wirtschaftsstandort Österreich. Zu schätzen wissen wir außerdem die hohe Loyalität und das Commitment unserer hiesigen MitarbeiterInnen.

International Game Technology

igt
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Der Wanderweg der Immunzellen

Um Infektionen zu bekämpfen und Verletzungen zu heilen oder auch Tumore zu bekämpfen, müssen Immunzellen in Gewebe einwandern.

IPCEI Mikroelektronik – NXP bringt Sicherheitstechnologie ein

IPCEIs (Important Projects of Common European Interest) sind große Innovations-Programme, an denen sich mehrere Mitgliedstaaten beteiligen und die zur nachhaltigen Stärkung europäischer Wertschöpfungsketten in kritischen Technologiebereichen dienen. Eine solche Schlüsseltechnologie ist die Mikroelektronik. Im IPCEI Mikroelektronik adressiert NXP Gratkorn das Thema „Sicherheit“ und leistet damit einen Beitrag zur digitalen Souveränität Europas und zur Resilienz kritischer Infrastrukturen.

alle News alle Blog Einträge