Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

Parlament beschließt Beschäftigungsbonus für neue Arbeitsplätze

Die Förderung ist Unternehmen unabhängig ihrer Branche oder Größe zugänglich, vorausgesetzt dass der Unternehmenssitz oder die Betriebsstätte in Österreich liegt. Die Beantragung und Abwicklung der Förderung erfolgt über die staatliche Förderbank Austria Wirtschaftsservice (aws).
„Mit dem Beschäftigungsbonus setzt die Bundesregierung erneut konkrete Maßnahmen um, die insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe erhebliche Erleichterungen schaffen und die Hürden zur Einstellung zusätzlicher Arbeitskräfte senken“, so René Siegl, Geschäftsführer der Betriebsansiedlungsgesellschaft ABA - Invest in Austria. „Damit stehen die Zeichen am Wirtschaftsstandort Österreich weiterhin auf Wachstum.“ Der Beschluss des Beschäftigungsbonus folgt auf die vorangegangene schrittweise Senkung der Lohnnebenkosten um 1 Mrd. Euro und eine seit Januar gültige Lohnnebenkosten-bezuschussung für innovative Startups in Österreich. Für den Beschäftigungsbonus stellt die Bundesregierung insgesamt Mittel in Höhe von 2 Mrd. Euro zur Verfügung.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • ESIB 2019

    18. - 20.11.2019, Graz, Austria

  • Business Breakfast

    20.11.2019 / 8:45 - 11:00, London, UK

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Als Spieleautomaten und -softwareunternehmen profitieren wir besonders vom hohen Ausbildungsgrad und der Innovationskraft am Wirtschaftsstandort Österreich. Zu schätzen wissen wir außerdem die hohe Loyalität und das Commitment unserer hiesigen MitarbeiterInnen.

International Game Technology

igt
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

IFG Asota investiert 1,3 Mio. Euro in zukunftsweisende Faserherstellung am Standort Linz

Der international tätige Faserhersteller IFG (International Fibres Group) setzt verstärkt auf seinen Linzer Standort bei Asota:

Arbeitskräfte aus dem Ausland einstellen: Was Sie beachten sollten

Immer lauter werden die Stimmen aus den Unternehmen, dass Fachkräfte in bestimmten Bereichen, wie beispielsweise im IT-Bereich, fehlen. Ein wichtiger Grund, sich verstärkt auch im Ausland nach den passenden Talenten umzusehen. Bei der Einstellung sogenannter Expatriates, abgekürzt Expats, gibt es mehrere Punkte zu beachten.

alle News alle Blog Einträge