Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Österreichische Roboter inspizieren Ölbohrinseln

Siegreiches taurob-Team © taurob

In einem dreijährigen Wettkampf traten fünf hochkarätige, internationale Teams gegeneinander an, um einen Roboter für Routine-, Inspektions-und Notfalltätigkeiten auf Ölbohrinseln zu entwickeln.

Das Akronym ARGOS steht dabei für Autonomous Robot for Gas and Oil Sites, was bedeutet, dass der Roboter selbstständig die ihm übertragenen Aufgaben ausführt. Bei Bedarf kann ein Bediener über eine satellitengestützte Verbindung von Land aus jederzeit in das Geschehen eingreifen und die Steuerung des Roboters übernehmen.

ARGOS kann Temperaturen und Gaskonzentrationen messen, abnormale Geräusche, Hindernisse und Menschen um sich herum detektieren und nasse Treppen sicher befahren. Widrige Umweltbedingungen wie Starkregen, extreme Temperaturen und Windgeschwindigkeiten bereiten ihm dabei keine Schwierigkeiten.
"Unser Roboter ist zudem der erste vollautonome Inspektionsroboter weltweit, der in der Lage ist, in explosionsgefährdeter Umgebung sicher eingesetzt zu werden", sagt Lukas Silberbauer, der gemeinsam mit seinem Kollegen Matthias Biegl das Unternehmen taurob im Jahr 2010 gegründet hat.


Total wird die neuen Roboter ab 2020 auf ihren Ölbohrinseln einzusetzen.

Das Projekt wurde durch die FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) im Rahmen von EUROSTARS (Co-finanziert durch die EU) gefördert.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us @ Aviation Forum

    06.12.2021 - 08.12.2021, Hamburg, Germany

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Investitionen in Forschung und Innovation sind für unser Unternehmen die Basis des Erfolgs. Der Standort Österreich bietet uns hierzu ein attraktives Umfeld an Entwicklungsförderungen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Zugriff auf bestens ausgebildete Ingenieure und Universitätsprogramme

NXP Semiconductors Austria GmbH

Logo NXP Semiconductors Austria GmbH
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Wirtschaftshilfen für Unternehmen im Überblick

Alle aktuellen Maßnahmen für den Lockdown ab 22.11.2021

Fidia Farmaceutici S.p.A.

Fidia Farmaceutici, ein italienisches Unternehmen aus Abano Terme (Padua), das sich dank seiner auf Hyaluronsäure basierenden Produktpalette für intraartikuläre Injektionen auf pharmakologische Lösungen für die Gelenkpflege spezialisiert hat, hat kürzlich mit der Gründung der Tochtergesellschaft seine Niederlassung in Österreich eröffnet Fidia Pharma Austria GmbH mit Sitz in Wien.

alle News alle Blog Einträge