Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Motor Umweltschutz: IBIDEN Porzellanfabrik Frauenthal erhält Millionenaufträge aus Indien und China

Logo Ibiden © Ibiden

Im Jahr 2014 begann auf dem chinesischen und 2017 auf dem indischen Markt ein Umdenken: Schärfere Abgasregelungen führten zu einem Bedarf an effizienten SCR-Katalysatoren für Dieselmotoren.

Saubere Schifffahrt als weiteres Erfolgsstandbein

Einer ähnlichen Entwicklung steht die IBIDEN Porzellanfabrik in der Schifffahrt gegenüber: Eine Regelung der International Maritime Organisation sieht die Einhaltung der NOx-Abgasemissionen in ausgewiesenen, küstennahen Schutzzonen für Schiffsneubauten verbindlich vor. Führende Großmotorenhersteller setzen daher zur Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzwerte seit einigen Jahren auf Abgasreinigungs-Know-how aus der Steiermark: SCR-Katalysatoren der IBIDEN Porzellanfabrik Frauenthal GmbH.

Über das Unternehmen:

Die IBIDEN Porzellanfabrik Frauenthal GmbH (IPF) ist zusammen mit ihren Tochtergesellschaften in den USA und Korea einer der weltweit führenden Anbieter von Industrieller Wabenkeramik. Seit 2012 gehört das Unternehmen zur japanischen IBIDEN CO., LTD, die mit mehr als 13.000 Mitarbeitern weltweit tätig ist.

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Seminar für die IKT-Branche

    22.11.2018, Prague, Czech Republic

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Eine Stärke des Wirtschaftsstandortes sind die guten und hoch motivierten Fachkräfte für Forschung und Entwicklung, auch im wissenschaftlichen Bereich.

Nestlé Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Lancor Scientific forscht in Österreich

Das britische Startup entwickelt ein Blockchain-basiertes AI-Tool zur Früh-Erkennung von Gebärmutterhals-Krebs.

Startup Hotspot Austria

Mehr Unternehmergeist und Mut zur Gründung – das erhofft sich die österreichische Regierung von ihrer Gründerland-Strategie. Das Ziel: Österreich zum gründerfreundlichsten Land in Europa machen. Bereits jetzt tragen die Initiativen Früchte. Die Startup-Szene in Österreich erlebt nun schon über Jahre hinweg einen kräftigen Boom.

alle News alle Blog Einträge