Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Alantra wählt Wien als CEE-Drehscheibe

Victor Karadjov, Klaus Vukovich © Alantra/Schneider

Alantra Austria & CEE wird eng mit den Alantra-Niederlassungen in Frankfurt und Zürich zusammenarbeiten, um die Investment-Banking-Services für das mittlere Marktsegment in der DACH-Region auszubauen. Außerdem wird das Wiener Büro lokale und internationale Kunden bei Transaktionen in der CEE Region begleiten.

Mit den beiden Schwerpunkten Investment Banking und Asset Management ist Alantra an zahlreichen Standorten in Europa, den USA, Asien und Lateinamerika vertreten. Das Unternehmen war zuletzt Nummer neun im M&A-Ranking von Mergermarket in der DACH-Region und stärkt mit diesem Schritt die Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wo das Unternehmen bereits seit 2013 vertreten ist.

„Wien ist der logische Standort für ein CEE-Headquarter, vor allem wenn es um Betreuung der kleineren Märkte Zentral- und Südosteuropas geht. Alantra hat sich für Wien unter anderem aufgrund der zentralen Lage und der ausgezeichneten Infrastruktur, auch im Bereich der Flugverbindungen, entschieden“, so Klaus Vukovich, Managing Partner von Alantra Austria & CEE. „Das ist auch relevant für Mitarbeiter, die aus der Region stammen. In Österreich findet man hochqualifizierte Arbeitskräfte die Ostsprachen sprechen, eine globale Ausrichtung haben und in einem internationalen Umfeld arbeiten wollen. Nicht zuletzt punktet Österreich mit unschlagbarer Lebensqualität - bekannt für Kultur, saubere Umwelt, schöne Berge und Seen -, aber auch mit internationalen Schulen und als Standort internationaler Organisationen wie etwa der UNO.“

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Forschen und Firmengründen in Österreich

    29.01.2020 / 16:30 - 18:00, Zurich, Switzerland

  • Neujahrsapéro

    29.01.2020 / 18:00, Zurich, Switzerland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Turbo für den Wirtschaftsstandort

Die neue österreichische Bundesregierung bekennt sich in ihrem Programm zur Stärkung der Wirtschaft und hat darin zahlreiche Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich vorgesehen.

Die neue Forschungszulage in Deutschland – eine Konkurrenz zur österreichischen Forschungsprämie?

In Österreich besteht für in Forschung und Entwicklung tätige Unternehmen die Möglichkeit, eine steuerliche Forschungsförderung, die sog. Forschungsprämie, zu beantragen. Im internationalen Vergleich ist die österreichische Forschungsprämie ein Erfolgsrezept, um den heimischen Forschungsstandort attraktiv zu gestalten und zu stärken. Hierzu haben auch die Erhöhungen der Prämiensätze von ursprünglich 3 Prozent im Jahr 2002 auf zuletzt 14 Prozent massiv beigetragen.

alle News alle Blog Einträge