Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Grenzüberschreitende Kooperationen

High-Tech-Campus Villach © CTR /Johannes Puch

Ein neues Programm soll Wissenschaftler und Firmen zusammenbringen. Partner sind das Kärntner Mikrosensorik-Forschungszentrum CTR (Carinthian Tech Research), die Montanuniversität Leoben und die Technische Universität (TU) Graz. Von slowenischer Seite sind auch das auf Kernspinresonanzspektroskopie (NMR) spezialisierte Kemijski Institut (Laibach) und der Primorska Technology Park am Projekt beteiligt. Die Leitung übernimmt die Universität Nova Gorica aus. Die EU fördert die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen des Interreg-Programms Retina.

Auch die Die TU Graz und die Technische Universität Darmstadt verstärken ihre Beziehung und haben einen Vertrag über eine langfristige strategische Partnerschaft unterzeichnet. Die Kooperation reicht von den klassischen Ingenieursdisziplinen bis hin zur Cyber-Sicherheit.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: “Austrian Business Circle”

    03.09.2018, St. Petersburg, Russia

  • Meet us at: Turkmenistan - Heart of the Great Silk Road

    05./06.09.2018, Hotel Savoyen Vienna, Rennweg 16, 1030 Vienna

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich kann auf ein gutes Arbeitsklima verweisen - Streiks werden nur in Sekunden gemessen. Für uns als global player ist Lieferzuverlässigkeit von eminenter Bedeutung.

Opel Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Mit Quantencomputer chemische Bindungen simuliert

Eine internationale Forschungsgruppe hat in Innsbruck die weltweit erste quantenchemische Simulation auf einem Ionenfallen-Quantencomputer durchgeführt.

Von Mixed Reality bis Smart Factory - Österreich gestaltet die digitale Zukunft der Arbeit

Neuartige Technologien revolutionieren den Arbeitsalltag in der Industrie. In digitalen Pilotfabriken werden die Methoden und Abläufe der industriellen Produktion für die Zukunft neu modelliert. In diesem aufbrechenden industriellen Zeitalter ist Österreich längst einer der wichtigsten Impulsgeber.

alle News alle Blog Einträge