Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Apeiron Biologics erhält von EIB 25 Mio. Euro Kredit

Apeiron CEO H. Loibner © Apeiron Biologics

Damit sollen neue Arzneimittel zur Behandlung von Krebserkrankungen, vor allem seltenen Krebsarten, an denen vor allem Kinder erkranken, entwickelt werden. Ermöglicht wurde die Finanzierung für Apeiron durch den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI).

Apeiron wurde 2003 von Genetiker Univ.-Prof. Dr. Josef Penninger, dem wissenschaftlichen Direktor des Institus für Molekulare Biotechnologie (IMBA) in Wien, gegründet. Im Mai 2017 hat die Europäische Kommission dem Unternehmen die Marktzulassung für eine Therapie zur Immuntherapie des Neuroblastoms erteilt, einer Therapie, die die Überlebens- und Heilungschancen bei der schweren, frühkindlichen Krebserkrankung Neuroblastom steigern soll. Neuroblastom ist eine seltene Krebserkrankung, die aber für bis zu zehn Prozent der soliden Tumoren im Kindesalter verantwortlich ist und jedes Jahr ca. 1.200 Kinder in der EU und den USA betrifft.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • ABA's Open Day 2021: Austria - Your ICT and Innovation Hub in the Heart of Europe

    11 March 2021/ 09.00am + 05.00 pm, Online Conference

  • Meet us @ International Machinery Forum 2021 - The Factory of Tomorrow

    11.03 - 12.03 2021, Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Investitionen in Forschung und Innovation sind für unser Unternehmen die Basis des Erfolgs. Der Standort Österreich bietet uns hierzu ein attraktives Umfeld an Entwicklungsförderungen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Zugriff auf bestens ausgebildete Ingenieure und Universitätsprogramme

NXP Semiconductors Austria GmbH

Logo NXP Semiconductors Austria GmbH
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

OMV und Kommunalkredit investieren in die Produktion von grünem Wasserstoff

Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV und die Kommunalkredit Austria AG (Kommunalkredit) haben die gemeinsame Investition in den Bau der größten Elektrolyseanlage Österreichs in der OMV Raffinerie Schwechat beschlossen.

Evotec SE

Evotec ist ein Wirkstoffforschungsunternehmen, das in Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Produktansätze zügig vorantreibt.

alle News alle Blog Einträge