Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Wiener Data Intelligence-Startup Kivu Technologies erhält 1,8 Mio. EUR

Kivu Team © Kivu Technologies

Die Beteiligungsgesellschaft Apex Ventures, der Schweizer Kapitalgeber btov Partners und der österreichische Venture Capital-Fonds aws Gründerfonds und steigen in das Data Intelligence-Start-up Kivu ein.

Das Wiener Start-up Kivu Technologies GmbH entwickelt innovative Softwarelösungen für Probleme in der realen Welt. Die Netzwerkanalyseplattform des Unternehmens soll es der Sicherheitsbranche ermöglichen, komplexe Netzwerke und Schlüsselpersonen in Echtzeit zu verstehen.

Das Unternehmen will künstliche Intelligenz (AI) und Machine Learning nutzen, um die Art der Datenintelligenz zu ändern. In einer zunehmend vernetzten Welt seien die vorhandenen Technologien nicht mehr ausreichend, um mit riesigen Datenmengen umzugehen. Die Software von Kivu soll Analysten dabei helfen, Daten und deren Verbindungen auf relevante, überschaubare Netzwerke einzugrenzen und sich auf relevante Inhalte und Verhaltensweisen zu konzentrieren. Nach Angaben des Unternehmens ist die Software hoch skalierbar, um beliebig viele Daten unterschiedlichster Art zu verarbeiten, so dass Analysten sie 200 Mal schneller verstehen und so schneller Entscheidungen treffen können als mit vorhandenen Technologien. Die Software kann laut des Start-ups beliebige Daten sofort in Form eines Netzwerks abbilden und erlaubt es Analysten, zeitkritische Fragen schnell und effizient zu beantworten.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Austria jako lokalizacja biznesowa – Szanse i możliwości dla firm polskich

    03.04.2019, Katowice, Poland

  • Austria – Your Base for Business & Research

    10.04.2019, Prague, Czech Rep.

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Am Standort Villach haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem tollen „mind-set“ eine einzigartige Expertise aufgebaut, die uns hilft, unsere Position am Weltmarkt weiter zu stärken. Wir verbinden hier eine leistungsstarke innovative Fertigung mit Forschung und Entwicklung im Bereich der Leistungselektronik. Neben einer sehr guten Zusammenarbeit mit Partnern und Netzwerken, einer gutentwickelten Landschaft von „Talentschmieden“, von den HTL bis zu Universitäten, schätzen wir als Unternehmen auch das hervorragende Modell der Forschungsförderung in Österreich.

Infineon

Logo Infineon
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Futurebuilt eröffnet Niederlassung in Wien

Der gebürtige Schweizer Alexander Ramseier hat mit seinem Beratungsunternehmen Futurebuilt eine Wiener Niederlassung eröffnet.

Österreich als Vorreiter der Kreislaufwirtschaft

Die Idee der Kreislaufwirtschaft verkörpert seit Jahren die Vision einer Wirtschaft mit kontrolliertem Ressourcenverbrauch. Pionierarbeit wird hier etwa mit dem „Circular Economy Package“ von der Europäischen Union geleistet, welches die Grundlagen schafft, um (Sekundär-)Rohstoffe möglichst lange und effizient im Kreislauf zu belassen. Dies kann gelingen, wenn schon am Beginn der Wertschöpfungskette auf sparsamen Rohstoffeinsatz, Langlebigkeit, Reparatur- und Wiederverwendbarkeit geachtet wird und die Materialien nach ihrer Nutzung bestmöglich gesammelt, sortiert und verwertet werden können.

alle News alle Blog Einträge