Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Ausländische Konzerne tätigen Hälfte der F&E-Ausgaben

Wirtschaftsminister Harald Mahrer © BMWFW / Marek Knopp

Obwohl sie insgesamt nur drei Prozent aller Unternehmen in Österreich ausmachen, erwirtschaften die ausländischen Unternehmen ein Drittel des gesamten Umsatzes, sie zeichnen für ein Fünftel der Arbeitsplätze und rund ein Viertel der österreichischen Bruttowertschöpfung verantwortlich.

Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Untersuchen von Statistik Austria zu auslandskontrollierten Unternehmen in Österreich. Demnach werden 75 Prozent der auslandskontrollierten Unternehmen von Konzernzentralen innerhalb der EU gesteuert. Mit Abstand wichtigstes Land ist Deutschland mit einem Anteil von 39 Prozent. Danach folgen die Schweiz mit 11 Prozent, Italien mit 6,2 Prozent und die USA mit 4,8 Prozent.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Pan-Nordic & DACH Innovation&Investment Roadshow

    21.09.2018, Kunshan, China

  • Österreich. Raum für Ideen.

    25.09.2018, Stuttgart, Germany

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Eine Stärke des Wirtschaftsstandortes sind die guten und hoch motivierten Fachkräfte für Forschung und Entwicklung, auch im wissenschaftlichen Bereich.

Nestlé Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

12. bis 14. September: 1MillionStartups Konferenz in Wien

Von 12. bis 14. September findet im Wiener Startup-Hub weXelerate die erste 1MillionStartups Global Conference statt.

Österreich: Standort für Unternehmensköpfe mit Köpfchen

Die zentrale Lage Österreichs gepaart mit einer ausgezeichneten Infrastruktur, die es erlaubt, ganz Europa innerhalb von drei Flugstunden zu erreichen – das zieht seit jeher Unternehmen in den Bann. Doch für die internationale Wirtschaft hat Österreich noch viel mehr zu bieten als das.

alle News alle Blog Einträge