Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Deutsches Millionen-Investment für Wiener HR-Startup JobRocker

JobRocker-Team © Jobrocker

Die digitale Headhunting-Plattform gehört mit aktuell über 50 Mitarbeitern zu den am schnellsten wachsenden HR-Start-ups und Personalberatern Europas. Das Unternehmen operiert positiv, in seiner ersten großen Finanzierungsrunde sicherte sich JobRocker nun einen Millionenbetrag. Beim Lead Investor handelt es sich um den Münchner VC SURPLUS Invest. Die Gründer kontrollieren weiterhin mehr als drei Viertel des Unternehmens. Surplus Invest wurde mit 11,04 Prozent beteiligt.

Mit der Kapitalspritze werden die nächsten Schritte finanziert: Neben dem Ausbau des Teams um weitere Schlüsselpositionen sowie der Weiterentwicklung der Matching-Technologie wird in Kürze die erste umfassende Marketing-Kampagne in Österreich und Deutschland gestartet. Das Wiener Hauptquartier übersiedelt in ein neues, größeres Büro und in München, Frankfurt und Berlin werden weitere Standorte

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • ABA's Open Day 2021: Austria - Your ICT and Innovation Hub in the Heart of Europe

    11 March 2021/ 09.00am + 05.00 pm, Online Conference

  • Meet us @ International Machinery Forum 2021 - The Factory of Tomorrow

    11.03 - 12.03 2021, Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien ist das Zugpferd für Innovationen in unserem Unternehmen und einer der Wachstumsmotoren.

Ottobock Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

OMV und Kommunalkredit investieren in die Produktion von grünem Wasserstoff

Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV und die Kommunalkredit Austria AG (Kommunalkredit) haben die gemeinsame Investition in den Bau der größten Elektrolyseanlage Österreichs in der OMV Raffinerie Schwechat beschlossen.

Das lichtbringende Österreichische Netzwerk

Photonische Technologien sind ein wesentlicher Teil der Europäischen und österreichischen Wirtschaft und haben dieser eine Vorreiterstellung eingebracht. Der globale Wettbewerb verschärft sich jedoch kontinuierlich, wodurch Investitionen in die Photonik unerlässlich sind, um die Frontrunner-Rolle beizubehalten. Obwohl die Photonik als Schlüsseltechnologie bereits weithin anerkannt und gut entwickelt ist, hat sie nach wie vor ein enormes Wachstumspotential, ist doch erst einen Bruchteil des vollen Potentials erreicht.

alle News alle Blog Einträge