Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Deutsches Millionen-Investment für Wiener HR-Startup JobRocker

JobRocker-Team © Jobrocker

Die digitale Headhunting-Plattform gehört mit aktuell über 50 Mitarbeitern zu den am schnellsten wachsenden HR-Start-ups und Personalberatern Europas. Das Unternehmen operiert positiv, in seiner ersten großen Finanzierungsrunde sicherte sich JobRocker nun einen Millionenbetrag. Beim Lead Investor handelt es sich um den Münchner VC SURPLUS Invest. Die Gründer kontrollieren weiterhin mehr als drei Viertel des Unternehmens. Surplus Invest wurde mit 11,04 Prozent beteiligt.

Mit der Kapitalspritze werden die nächsten Schritte finanziert: Neben dem Ausbau des Teams um weitere Schlüsselpositionen sowie der Weiterentwicklung der Matching-Technologie wird in Kürze die erste umfassende Marketing-Kampagne in Österreich und Deutschland gestartet. Das Wiener Hauptquartier übersiedelt in ein neues, größeres Büro und in München, Frankfurt und Berlin werden weitere Standorte

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Treffen Sie uns in Minsk

    18.03.-21.03.2019, Minsk, Belarus

  • Meet us at: Tag der Regionen der Russischen Föderation in der WKÖ

    25.03.2019, Vienna, Austria

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich kann auf ein gutes Arbeitsklima verweisen - Streiks werden nur in Sekunden gemessen. Für uns als global player ist Lieferzuverlässigkeit von eminenter Bedeutung.

Opel Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Futurebuilt eröffnet Niederlassung in Wien

Der gebürtige Schweizer Alexander Ramseier hat mit seinem Beratungsunternehmen Futurebuilt eine Wiener Niederlassung eröffnet.

Österreich als Vorreiter der Kreislaufwirtschaft

Die Idee der Kreislaufwirtschaft verkörpert seit Jahren die Vision einer Wirtschaft mit kontrolliertem Ressourcenverbrauch. Pionierarbeit wird hier etwa mit dem „Circular Economy Package“ von der Europäischen Union geleistet, welches die Grundlagen schafft, um (Sekundär-)Rohstoffe möglichst lange und effizient im Kreislauf zu belassen. Dies kann gelingen, wenn schon am Beginn der Wertschöpfungskette auf sparsamen Rohstoffeinsatz, Langlebigkeit, Reparatur- und Wiederverwendbarkeit geachtet wird und die Materialien nach ihrer Nutzung bestmöglich gesammelt, sortiert und verwertet werden können.

alle News alle Blog Einträge