Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

Erfolgreich im Kampf gegen Krebs

OP-Team © Uniklinikum Salzburg

Mit ein Grund dafür: In den vergangenen zehn Jahren wurden rund 10.000 Patienten in knapp 500 klinischen Studien behandelt. Durch die Studien hätten die Patienten neueste Therapien und Medikamente erhalten. Der Cancer Cluster Salzburg (CCS) forscht seit Jahren an der Wechselwirkung von Tumorzellen mit direkt benachbarten Zellen. „Behandlungen, die gegen dieses Tumormilieu gerichtet sind, gelten zunehmend als wirksame Therapie. Daher hat dieses Forschungsthema zukunftsweisende Bedeutung“, betont Greil.

Erfolgversprechend sind auch Untersuchungen der Stammzelleneigenschaften von Leukämiezellen. Signalübertragungen zwischen diesen und der Tumorumgebung könnten neue Therapien eröffnen. Die Salzburger Forscher haben dafür Zugang zur weltweit größten Datenbank von Patienten, die mit hypomethylierenden Substanzen behandelt wurden, und dazugehörigen Leukämieproben. Neu aufgebaut wird jetzt das „Smart Specialization Center“, das sich mit der personalisierten Behandlung von Krebs befasst.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Breakfast Brno - Virtueller Sprechtag

    22.04.2020, Brno, Czech Republic

  • Corporate Day - Online Conference

    12.05.2020 / 13:00, Online Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Der Großraum Wien weist im Bereich der Lager-Lösungen ein starkes Wachstums auf, was ein entscheidender Faktor für die Gründung von KIBOX in Brunn am Gebirge darstellte. Die zahlreichen Betriebsansiedelungen als auch der starke Bevölkerungszuwachs sind für KIBOX von großem Vorteil.

Kibox

logo kibox
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Chatbot „Mona“ als zentraler Infopoint für Unternehmen zu Corona

Der neue Chatbot "Mona", ein Service des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), deckt alle relevanten Fragen für Unternehmen zum Thema Corona-Krise und Wirtschaft ab.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge