Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

Österreichs Regierung räumt der Wirtschaft Vorrang ein

Wirtschaftsministerin Schramböck, Bundeskanzler Kurz und Infrastrukturminister Hofer © BKA

Deshalb wurde gestern ein Bündel an Maßnahmen beschlossen, um die Rahmenbedingungen für hier ansässige Unternehmen noch attraktiver zu gestalten:

  • Sicherung von Fachkräften durch Schaffung von neuen bzw. Modernisierung von bestehenden Lehrberufen mit Fokus auf Digitalisierung: 13 neue Berufsbilder, die den Anforderungen moderner Unternehmen entsprechen
  • Deutlicher Bürokratieabbau für Unternehmen – insbesondere für KMU – durch den Entfall von Genehmigungsverfahren für viele Betriebsanlagen:  Dadurch entfallen jährlich ca. 1.000 Verfahren und rund 18.000 Betriebe profitieren.
  • Stärkung des Dienstleistungsgedankens bei Behörden
  • Senkung der Steuerbelastung für Unternehmer
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Medica in Düsseldorf

    12. - 15.11.2018, Dusseldorf, Germany

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich zeichnt sich durch langfristig verlässliche und stabile Rahmenbedingungen aus - Qualitäten, die besonders für ein forschendes Pharmaunternehmen wie Boehringer Ingelheim wichtig sind. Wien ist darüber hinaus eine Stadt mit guter Forschungsinfrastruktur und hoher Lebensqualität und daher auch für hoch qualifizierte Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland interessant.

Boehringer Ingelheim

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Uni Innsbruck: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet, die eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen könnte.

Wo wohnen die Daten?

Im Zeitalter der Digitalisierung hängt Erfolg von einer einfachen Frage ab: „Wo und wie verarbeiten Sie Ihre Daten?“ Damit Ihr Unternehmen Teil der Wertschöpfungskette bleibt, ist es in unserer datengetriebenen Welt ausschlaggebend, wie Sie Ihre Daten behandeln. Hier erfahren Sie, warum verschiedene Arten von Daten verschiedene Strategien erfordern – und was Sie von den Plänen führender Entscheider lernen können.

alle News alle Blog Einträge