Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Österreichs Regierung räumt der Wirtschaft Vorrang ein

Wirtschaftsministerin Schramböck, Bundeskanzler Kurz und Infrastrukturminister Hofer © BKA

Deshalb wurde gestern ein Bündel an Maßnahmen beschlossen, um die Rahmenbedingungen für hier ansässige Unternehmen noch attraktiver zu gestalten:

  • Sicherung von Fachkräften durch Schaffung von neuen bzw. Modernisierung von bestehenden Lehrberufen mit Fokus auf Digitalisierung: 13 neue Berufsbilder, die den Anforderungen moderner Unternehmen entsprechen
  • Deutlicher Bürokratieabbau für Unternehmen – insbesondere für KMU – durch den Entfall von Genehmigungsverfahren für viele Betriebsanlagen:  Dadurch entfallen jährlich ca. 1.000 Verfahren und rund 18.000 Betriebe profitieren.
  • Stärkung des Dienstleistungsgedankens bei Behörden
  • Senkung der Steuerbelastung für Unternehmer
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Open Day Udine

    28.06.2018, Udine, Italia

  • Belt and Road Summit 2018

    28.06.2018, Hongkong

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich bietet den Komfort und die Infrastruktur westlicher Industrienationen. Die hohe Lebensqualität ist ein Vorteil, wenn es darum geht, Spitzenkräfte aus der ganzen Welt an einen strategisch wichtigen Standort zu holen.

Coca-Cola Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Vállalkozzunk Ausztriában!

Neue ABA-Broschüre speziell für ungarische Investoren

Österreichs Wirtschaftsleistung kommt dem Wohlergehen der Bevölkerung zugute

Wenn Unternehmen die Eröffnung einer Niederlassung im Ausland planen, spielen harte Kriterien wie Steuerbelastung, Marktchancen, Lage und Logistik, (Forschungs-)Infrastruktur sowie der Pool an gut ausgebildeten Fachkräften eine entscheidende Rolle. Aber auch Faktoren wie eine geringe Anzahl von Streiktagen bzw. hoher sozialer Friede, politische und rechtliche Stabilität, die geringe Anzahl von Naturkatastrophen haben hohe Relevanz für den langfristigen Unternehmenserfolg und fließen damit in die finale Entscheidung global agierender Unternehmen ein.

alle News alle Blog Einträge