Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Vier Forscher der Med-Uni und Uni Innsbruck erhielten ERC-Grant

Experimentalphysiker Hanns-Christoph Nägerl © Die Fotografen

Die Förderpreise erhielten der Quantenphysiker Hanns-Christoph Nägerl von der Uni Innsbruck sowie der Zellgenetiker Gottfried Baier, der Bioinformatiker Zlatko Trajanoski und der Entwicklungsimmunologe Andreas Villunger von der Med-Uni. Alle drei Mediziner forschen auf dem Gebiet der Immuno-Onkologie.

Die Wissenschafter wurden für ihre Arbeiten bereits mehrfach ausgezeichnet. Nägerl vom Institut für Experimentalphysik erhält den Förderpreis für seine Forschung zu ultrakalter Quantenmaterie. Der gebürtige Deutsche hat sich durch seine Arbeiten zu atomaren Quantendrähten und zu molekularen Quantengasen profiliert.  Baier und sein Team haben mit Erkenntnissen über den Protein Kinase C Signalweg einen aussichtsreichen lymphatischen Angriffspunkt entdeckt, der das körpereigene Abwehrsystem gezielt gegen den Tumor richten kann, um Krebs zu heilen. Villunger beschäftigt sich mit der Erforschung der molekularen Prozesse von der Entstehung der Zelle bis zu deren Tod.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Jump for Hungarian Startups and ScaleUps– Expert Speed dating (Loffice Budapest and ABA)

    16.06.2021/ 9.00am (CET), Online Conference

  • Smart Manufacturing and Artificial Intelligence in Austria

    5.08.2021/15.00 CST (China Standard Time), Virtual Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Schneider Electric lagert nicht aus, sondern investiert in den Wirtschaftsstandort. Wir glauben an die Zukunft Wiens und möchten zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Österreichs Drehscheibenfunktion für wirtschaftliche Beziehungen zwischen Ost und West – auch weit über die Grenzen Europas hinaus – bietet uns ideale Bedingungen, unser Know-how und unsere Frequenzumrichter in alle Welt zu exportieren. Daher haben wir rund 3,5 Millionen Euro in den Ausbau unserer globalen Entwicklungs- und Produktionsstätte Wien-Floridsdorf investiert – ein klares Standortbekenntnis.

Schneider Electric

Schneider Electric
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Österreicher als Finalisten im größten Medikamentensuchprogramm gegen Covid-19

Bereits kurz nach Beginn der Coronapandemie startete letztes Jahr die “JEDI Billion Molecules against Covid19 GrandChallenge” der Europäischen Union.

Bosch treibt in Österreich erfolgreich Innovationen voran

Die Bosch-Gruppe bietet als international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen bietet „Technik fürs Leben“ und verbessert mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen weltweit die Lebensqualität der Menschen. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens.

alle News alle Blog Einträge