Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Technologiesprung in der Zahnbehandlung

Martha Mühlburger (Montanuniversität Leoben), Margarete Schramböck (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Geschäftsführer Peter Malata, Wilhelm Brugger, Michael Rothenwänder, Johann Eibl und Thomas Irran © BMDW

„Dentalturbine" ist der Fachausdruck für den gefürchteten „Bohrer" beim Zahnarzt. Diese Geräte hatten bisher eine fixe Betriebseinstellung, konnten aber nicht an die unterschiedlichen Behandlungssituationen angepasst werden. Das seit September 2016 erhältliche Produkt „Primea Advanced Air" von W&H lässt sich nun präzise – wie ein Elektromotor – für alle Arten von Zahnbehandlungen anpassen. Im Vergleich zu Elektromotorantrieben ist das pneumatische Turbinenantriebssystem wesentlich leichter, leiser und kostengünstiger. Dank der für die jeweilige Behandlung einstellbaren Drehzahl und Leistung sowie der schattenfreien LED-Ausleuchtung ist ein sehr effizientes und präzises Arbeiten möglich. Dadurch können thermische Pulpaschädigungen und Weichgewebsverletzungen weitgehend vermieden werden.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Spitze bleiben

    21.06.2018, Berlin

  • 3. Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen

    22.06.2018, Düsseldorf

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Peter Zoller erhält ersten Norman F. Ramsey-Preis

Der Tiroler Quantenphysiker Peter Zoller erhielt Ende Mai in Fort Lauderdale, Florida, den Norman F. Ramsey-Preis.

Die leise Automobil(r)evolution „Made in Austria“

Autoland Österreich – das mag für manche Ohren etwas fremd klingen. Spricht man nicht immer vom Autoland Deutschland? Schon richtig – aber Österreich ist nicht nur ein wichtiger Produktionsstandort, sondern auch im Bereich Forschung und Entwicklung ein bedeutender Innovationstreiber für die Branche. Das wird besonders im Zuge der aktuellen automobilen Revolution deutlich.

alle News alle Blog Einträge