Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Transport Research Arena 2018: Größte europäische Verkehrsforschungs-Konferenz in Wien

Website TRA 2018 © traconference.eu

Rund 3.000 internationale Experten werden über die Zukunft des Verkehrs diskutieren. Schwerpunktthema bilden die Digitalisierung und Dekarbonisierung des Verkehrswesens. Darüber hinaus werden Fachbereiche wie Umwelt und Energieeffizienz, Schienenverkehr & Schifffahrt, Alternative Antriebssysteme, smarte urbane Mobilität & Logistik, Personenmobilität (Systeme und Dienstleistungen), Güterverkehr und Logistik, Transport Infrastruktur, vernetzter und automatisierte Mobilität, Digitale Technologien, sichere und widerstandsfähige Transportsysteme, aber auch die menschliche Dimension im Transport, Sozioökonomie, Innovation und Politik behandelt.

Organisiert wird die TRA 2018 vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technology und AustriaTech und mit Unterstützung der Europäischen Kommission sowie den größten Europäischen Technologieplattformen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Meet us at: Automotive Messe

    17.10.2018, Budapest, Hungary

  • Kooperationsbörse in Piešťany

    23.10.2018, Piešťany, Slovakia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien ist das Zugpferd für Innovationen in unserem Unternehmen und einer der Wachstumsmotoren.

Ottobock Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Interxion erweitert Wiener Rechenzentrums-Campus Daten-Gateway für CEE – Millionen Euro Standort-Invest – Ausbau digitaler Infrastruktur

Seit rund zwei Jahrzehnten ist Interxion als Rechenzentrumsbetreiber in Wien aktiv und hat allein in den vergangenen fünf Jahren mehr als 100 Millionen Euro in den Rechnungszentrumscampus investiert – weitere Investitionen in Höhe von 40 Millionen Euro sind geplant.

Employer Branding: Die lebenswerteste Stadt lockt High Potentials an

Aufgrund seines sehr guten Aus- und Weiterbildungssystems profitieren in Österreich ansässige Unternehmen von top qualifizierten Mitarbeitern. Diese wiederum wissen die hohe Lebensqualität des Standortes zu schätzen.

alle News alle Blog Einträge