Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Anyline entwickelt Texterkennungssystem für Smartphones

Smartphone liest Lieferschein © Anyline

Die Software von Anyline baut mittlerweile auf künstlicher Intelligenz auf. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Text-und Zeichenerkennung via Smartphone - was etwa beim Einlesen von Stromzählerständen, Reisepässen oder Nummerntafeln hilfreich ist – aber auch bei Industrieunternehmen, wo das Machine Learning-basierte Texterkennungssystem für Smartphones für enorme Zeiteinsparung sorgen kann. Dort wird die Augmented-Reality-Anwendung in der Montage und Instandhaltung verwendet.

Aktuell bringt Anyline den Wareneingang des Schleifmittelhersteller Tyrolit digital auf Vordermann. Bislang mussten beim Tiroler Werkzeug-Hersteller Tyrolit Wareneingänge von Zulieferern aus der ganzen Welt händisch in das SAP-System eingegeben werden. Dieser aufwändige und fehleranfällige Prozess wird nun mithilfe der Technologie des Wiener Unternehmens Anyline deutlich vereinfacht und entspricht den Industrie 4.0 Standards. Das Machine Learning-basierte Texterkennungssystem (OCR) von Anyline kann mit gängigen Smartphones genutzt werden. Die Chargennummern und 2D-Barcodes aller eingehenden Rohstoffe werden mit mobilen iOS-Geräten gescannt. Sie werden mit der App direkt im bereits bisher genutzten SAP-System erfasst. Der Prozess der Katalogisierung des Wareneingangs wird durch die Verwendung der Anyline-Technologie enorm beschleunigt und Fehler werden vermieden.

Das Startup Anyline hat mehr als 100 Enterprise-Kunden darunter Porsche, E.On, Swisscom oder die UNO und viele andere Unternehmen unter anderem in Deutschland, Südafrika, Chile oder Litauen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • 16. Mitteldeutscher Unternehmertag

    09.12.2019, Leipzig, Deutschland

  • Doing Business in Austria

    20.3.2020, Manchester, UK

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Als Spieleautomaten und -softwareunternehmen profitieren wir besonders vom hohen Ausbildungsgrad und der Innovationskraft am Wirtschaftsstandort Österreich. Zu schätzen wissen wir außerdem die hohe Loyalität und das Commitment unserer hiesigen MitarbeiterInnen.

International Game Technology

igt
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Bitmovin: Bis zu 20 Mio. Euro EIB-Darlehen für Kärntner Startup

Wie die europäische Investitionsbank (EIB) bekanntgab, fördert sie das Kärntner Video-Streaming-Startup Bitmovin mit einem Darlehen in der Höhe bis zu 20 Millionen Euro. Das Geld soll primär in Forschung & Entwicklung fließen.

Der Gesellschaftsvertrag in Österreich – was Sie dazu wissen sollten

Wird in Österreich ein Unternehmen von mindestens zwei Personen gegründet, so handelt es sich um eine Gesellschaft. Die Rechte und Pflichten der einzelnen Gesellschafter, wie zum Beispiel die Geschäftsführung, Gewinn- und Verlustbeteiligung, Vereinbarungen für den Fall des Ablebens oder Ausscheidens eines Gesellschafters oder die Auflösung der Gesellschaft werden im Gesellschaftsvertrag geregelt.

alle News alle Blog Einträge