Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Bitmovin: 30 Millionen Dollar für Videostreaming-Start-up

Mitgründer Christopher Mueller und Stefan Lederer © Bitmovin

Es ist eine der größten Finanzierungsrunden, die ein in Österreich gegründetes Start-up bisher abgeschlossen hat. Bitmovin wurde 2013 gegründet und hat sich seither zu einem weltweit anerkannten Player am Videostreaming-Markt entwickelt. Das Start-up unterhält mittlerweile Büros in San Francisco, den Niederlanden, Österreich, Hong Kong, Sao Paulo, New York, Seattle und Chicago.

Hauptinvestor der Finanzierungsrunde ist Highland Europe (die u.a. auch in WeTransfer, Wooga, Outfittery investiert sind). Die bestehenden Investoren Atomico, Constantia New Business, Dawn Capital und YCombinator haben bei der Finanzierungsrunde mitgezogen. „Da sich die Umstellung auf Streaming einem Wendepunkt nähert und zum dominierenden Format für den Konsum von Sport, Nachrichten, Filmen und Theater wird, adressiert Bitmovin ein beispielloses Marktpotential“, betonte Fergal Mullen, Partner beim Lead-Investor Highland Europe.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Breakfast Brno - Virtueller Sprechtag

    22.04.2020, Brno, Czech Republic

  • Corporate Day - Online Conference

    12.05.2020 / 13:00, Online Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich ist Sitz des Headquarters und der Forschungszentrale von Borealis. Wir forschen ja nicht nur für Österreich, sondern für die ganze Welt.

borealis ag österreich
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

COVID-19: Österreichs Life Science Unternehmen forschen und forschen

Österreichische Unternehmen forschen und entwickeln intensiv im Bereich von COVID-19 – vom Schnelltest bis zum Wirkstoff. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl wichtiger Projekte, weitere Informationen hat LISAvienna zusammengetragen.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge