Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

US-Firmen geben Standort Österreich gute Noten

Flagge USA © pixabay

Es punktet mit Lebensqualität und Sicherheit sowie Infrastruktur und qualifizierten Arbeitskräften. US-Firmen in Österreich bewerten die aktuelle Geschäftslage hierzulande und auch in den USA positiver als zuletzt. „Auffallend zum Positiven entwickelt hat sich vor allem Österreich als attraktiver Standort für US-Unternehmen, was insbesondere auf die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, Lebensqualität und Sicherheit sowie auf die Infrastruktur in Bezug auf Verkehr, Telekom und Energie zurückzuführen ist", so Sandra Kolleth, Präsidentin der American Chamber of Commerce (AmCham) in Austria.

Der Wirtschaftsstandort Österreich wird aktuell mit einem positiven Indexwert von 32 Punkten beurteilt, das ist der Höchstwert seit Beginn der Erhebungen im März 2011 und eine Verbesserung von sieben Prozentpunkten gegenüber der letzten Erhebung im Herbst des Vorjahres.

Auch der Anfang Juni veröffentlichte Global Peace Index (GPI) des Instituts für Wirtschaft und Frieden (IEP) in London erteilt Österreich gute Noten. Österreich landet bei diesem Ranking auf Platz drei der friedvollsten Staaten weltweit. Besser platziert sind nur noch Island und Neuseeland.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • ESIB 2019

    18. - 20.11.2019, Graz, Austria

  • Business Breakfast

    20.11.2019 / 8:45 - 11:00, London, UK

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Zuverlässigkeit und Expertise im Land und im Unternehmen überzeugen bei der Standortwahl. Wir müssen uns nicht verstecken, können aber noch attraktiver werden, daran sollte Österreich in Zukunft verstärkt arbeiten!

Pfizer

Pfizer
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

IFG Asota investiert 1,3 Mio. Euro in zukunftsweisende Faserherstellung am Standort Linz

Der international tätige Faserhersteller IFG (International Fibres Group) setzt verstärkt auf seinen Linzer Standort bei Asota:

Arbeitskräfte aus dem Ausland einstellen: Was Sie beachten sollten

Immer lauter werden die Stimmen aus den Unternehmen, dass Fachkräfte in bestimmten Bereichen, wie beispielsweise im IT-Bereich, fehlen. Ein wichtiger Grund, sich verstärkt auch im Ausland nach den passenden Talenten umzusehen. Bei der Einstellung sogenannter Expatriates, abgekürzt Expats, gibt es mehrere Punkte zu beachten.

alle News alle Blog Einträge