Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Peter Zoller erhält ersten Norman F. Ramsey-Preis

Peter Zoller © IQOQI / M. Knabl

Die Auszeichnung wird von der American Physical Society in diesem Jahr zum ersten Mal für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Atomphysik und der Präzisionsmessung verliehen. Der Norman F. Ramsey-Preis ist mit 10.000 US-Dollar dotiert. Die Auszeichnung ist nach dem Nobelpreisträger Norman Foster Ramsey benannt. 

 „Norman Ramsey hat gemeinsam mit seinen Schülern wie Daniel Kleppner (MIT) und David Wineland (NIST, Boulder) die Atomphysik in das Zeitalter der modernen Quantenphysik geführt und damit auch die Grundlagen für die heutige Quantenforschung und Quantentechnologie gelegt. Diese US-Wissenschaftler haben eine Forschungs-Community der modernen Atomphysik geformt, die nicht nur durch hervorragende wissenschaftliche Leistungen, sondern auch durch eine sehr kollegiale Atmosphäre gekennzeichnet ist“, sagt Peter Zoller. „Es ist für mich eine ganz besondere Ehre, als erster Wissenschaftler von der American Physical Society mit dem Norman F. Ramsey-Preis ausgezeichnet zu werden.“

Peter Zoller gilt als einer der einflussreichsten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Quantenoptik und Quanteninformation. Mit seinen bahnbrechenden Entdeckungen und Entwicklungen hat der Theoretiker die Quantenoptik mit anderen Feldern der Physik verknüpft und damit wesentliche Grundlagen für zukünftige Quantentechnologien gelegt. Seine Pionierarbeiten treiben die Entwicklung von Quantensimulatoren, Quantencomputern und Quantennetzwerken voran. Für seine Forschungen wurde Peter Zoller schon vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Wolf-Preis (2013), der Benjamin-Franklin-Medaille (2010) und der Max-Planck-Medaille (2005). Peter Zoller ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Innsbruck und Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • CEE Unlimited

    28.05.2019, Sofia

  • Tech Summit

    29.05.2019, Bratislava

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wir haben das Glück, in Österreich von umfangreichen Forschungsförderungen und Beratungsstellen zu profitieren. Wir sind sehr stolz, in Österreich zu sein, da es ein idealer Ort für Forschung ist.

TachoEASY Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Uni Innsbruck und Blue Danube Robotics gewinnen Houskapreis 2019

Der Houskapreis ist der größte private Forschungspreis Österreichs für angewandte Forschung und hat sich seit seiner Einführung hat er sich zu einem Fixpunkt in der österreichischen Forschungslandschaft entwickelt

Energy Startups finden in Österreich gute Startbedingungen

Österreich ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen und bekannt für intakte Natur, reine Luft und klare Seen. Österreich ist aber auch Europas Nummer eins in der Nutzung von Wasserkraft und ist ein guter Nährboden für innovative Ideen im Bereich erneuerbare Energie.

alle News alle Blog Einträge