Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Startup eröffnet Satellitenantriebsfabrik in Wiener Neustadt

Investor Alon Shklarek, Gründer Alexander Riessner und Team © enpulsion

Derzeit beträgt das Produktionsvolumen ein Ionentriebwerk pro Tag, 2019 sollen es 500 pro Jahr werden. Mit 30.000 Euro pro Antrieb ist der Preis des Triebwerks kompetitiv. Die Technologie wurde von FOTEC, dem Forschungsunternehmen der FH Wiener Neustadt, entwickelt. Der modulare Ansatz für die Triebwerke sei weltweit einzigartig und für alle namhaften Satellitenhersteller eine kostengünstige Lösung einer zentralen Herausforderung beim Bau ihrer Satelliten, so der CEO, Alexander Riessner. Gefördert wird Enpulsion vom EU-Programm “Horizon 2020”, durch ein Seedfinancing der aws austria wirtschaftsservice und vom Wiener Investor Alon Shklarek über sein Unternehmen ASP. Im Vorjahr hat Enpulsion so 2,4 Mio. Euro eingeworben. Rund 600.000 Euro sollen anfänglich in die Produktion investiert werden.

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    24.09.2019, Bucharest, Romania

  • Business Location Austria

    25.09.2019, Cluj-Napoca, Romania

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

ERC Starting Grant für Innsbrucker Molekularbiologen

Für seine Forschung zum Verständnis der molekularen und zellulären Ursachen des Alterns, insbesondere der Gehirnalterung und der molekularen Zellbiologie der Alzheimer-Krankheit in Nervenzellen, erhält der Molekularbiologe Jerome Mertens einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC).

Nicht nur für Startups: Der Businessplan als Fahrplan zum Erfolg

Eine großartige Idee ist geboren. Das Produkt, auf das die Welt gewartet hat, erfunden. Eigentlich kann nichts mehr schiefgehen. Möchte man meinen. Doch die beste Idee oder Erfindung ist wertlos ohne einen Businessplan, der die Idee erfolgreich auf den Boden bringt. Hier erfahren Sie, was Sie bei einem solchen unbedingt berücksichtigen sollten.

alle News alle Blog Einträge