Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Hektar Nektar: Bienen-Startup erhält Förderung

Mark und Martin Poreda © Schedl/Hektar Nektar

Sie wollen mit einer Online-Plattform dem Bienensterben entgegenwirken und bis 2028 die Bienenpopulation in Deutschland und Österreich kräftig stärken, mit 100.000 neuen Imkern. Über einen Online-Marktplatz haben bereits rund 400 Bienenvölker den Besitzer gewechselt. 280 Imker haben dort in wenigen Monaten neue Schützlinge gefunden. Um Imker zu fördern, sollen Unternehmen die Anschaffungskosten für Bienenstöcke, Bienen und Ausrüstung sponsern und mit diesem nachhaltigen Engagement auf Hektar Nektar werben. Zusätzlich könne der geerntete Honig mit dem Firmenlogo versehen und als Geschenk für Partner und Kunden eingesetzt werden. Für iihr Projekt haben die Gründer, die Brüder Mark und Martin Poreda, nun eine Förderung des aws Austria Wirtschaftsservice in sechsstelliger Höhe erhalten. Es ist die zweite Finanzspritze in kurzer Zeit, im Juni war der deutsche Bauernverlag mit einer ebenfalls sechsstelligen Summe für 25 Prozent bei Hektar Nektar eingestiegen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    18.09.2019 / 14:00 - 17:00, Debrecen, Hungary

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Das neue Amazon Verteilerzentrum in Großebersdorf ist unser erster Logistikstandort in Österreich. Damit schaffen wir zusätzliche und flexiblere Lieferkapazitäten für die Kunden. Wir fühlen uns, unter anderem durch die Unterstützung der ABA – Invest in Austria, sehr gut aufgehoben.

Amazon

amazon.de
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Pfizer errichtet internationales Qualitätskontrollzentrum in Österreich

Insgesamt 50 Millionen Euro werden in die Errichtung neuer Labors für ein internationales Qualitätskontrollzentrum für Impfstoffe, den Bau moderner Büroflächen, sowie die Modernisierung und Erweiterung der bestehenden Infrastruktur zur Impfstoffproduktion investiert.

Österreichische KMU setzen Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels

Trockenheit, Stürme, Fluten und Massenmigration – der Klimawandel ist real und seine Folgen werden Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor enorme Herausforderungen stellen. Wie sich österreichische KMU den Folgen des Klimawandels stellen und warum die Veränderungen auch wirtschaftlich Chancen bieten.

alle News alle Blog Einträge