Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Economist kürt Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt

Riesenrad in Wien © pixabay

Die österreichische Bundeshauptstadt hat damit zum ersten Mal seit sieben Jahren die australische Metropole Melbourne von der Spitzenposition verdrängt. Das liege unter anderem daran, dass sowohl die Gefahr von Attacken in Westeuropa als auch die Kriminalitätsrate in Wien gesunken sei. Im März war bereits eine Untersuchung der Beratungsgesellschaft Mercer zum Ergebnis gekommen, dass die Lebensqualität in Wien am höchsten sei.

Im "Economist"-Ranking folgen auf den weiteren Plätzen Osaka (Japan), Calgary (Kanada), Sydney (Australien) und Vancouver (Kanada). Den siebten Platz teilen sich die Städte Toronto und Tokio. Für die regelmäßig erscheinende Rangliste der "Economist Intelligence Unit" wurden 140 Großstädte nach Kriterien wie Infrastruktur, Bildung, Gesundheitsversorgung, Stabilität und Kultur miteinander verglichen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Exploring Your Next Opportunities in Austria: Life Science Industry

    16.12.2020 /08:30 - 10:00 CET, Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Österreich ist Sitz des Headquarters und der Forschungszentrale von Borealis. Wir forschen ja nicht nur für Österreich, sondern für die ganze Welt.

borealis ag österreich
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Storyclash: Frisches Kapital für Social Media Monitoring Software

Storyclash konnte zwei neue Investoren an Bord holen:

5 Gründe, die für die Gründung eines Startups in Österreich sprechen

Knapp 40.000 neue Unternehmen wurden 2019 in Österreich gegründet. Mehr als 9.000 davon - also knapp ein Viertel - in der Bundeshauptstadt Wien, die somit Gründungs-Spitzenreiter unter den Bundesländern ist. Noch vor 20 Jahren lag die Anzahl der österreichischen Neugründungen bei unter 20.000 (Wirtschaftskammer Österreich). Dass Österreich als Unternehmensstandort attraktiver wird, ist also deutlich erkennbar. Doch warum ist das so? Welche Gründe sprechen dafür, ein Unternehmen bzw. Startup in Österreich zu gründen?

alle News alle Blog Einträge