Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

TU Wien: Das Auto wird kommunikativ – mit Antennen im Dach

Simulation  Datenübertragung durch Auto © TU Wien, TU Ilmenau

Man muss daher neue Möglichkeiten finden, Antennen im Auto unterzubringen In der „Haifischflosse“ an der Heckseite des Autos, in der Antennen heute verbaut werden, können aus technischen und Platzgründen nicht beliebig viele Antennen untergebracht werden. An der TU Wien entschloss man sich daher, eine neue Methode des Antennen-Einbaus in Autos zu entwickeln, die den kommenden technischen Herausforderungen gerecht wird.

Gerald Artner aus dem Bereich Telecommunications konstruierte eine Antennen-Box aus karbonfaserverstärktem Kunststoff, die im vorderen Teil des Dachs, nahe der Windschutzscheibe, eingebaut werden kann. Ausführliche Messungen zeigen: Die Richtcharakteristik der Funksignale ist rund ums Auto sehr gut, mit der neuen Antennen-Variante sind Autos gut gerüstet für die Funk-Anforderungen von morgen. In Kooperation mit dem Thüringer Innovationszentrum Mobilität an der TU Ilmenau in Thüringen wurde eine solche Antennenvertiefung erstmals in einem Autodach verbaut. Das gesamte Auto wurde in einem europaweit einzigartigen Forschungslabor, der Virtuellen Straße – Simulations- und Testanlage (VISTA) vermessen, um die resultierenden Strahlungsdiagramme zu ermitteln. 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Jump for Hungarian Startups and ScaleUps– Expert Speed dating (Loffice Budapest and ABA)

    16.06.2021/ 9.00am (CET), Online Conference

  • Smart Manufacturing and Artificial Intelligence in Austria

    5.08.2021/15.00 CST (China Standard Time), Virtual Event

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Das neue Amazon Verteilerzentrum in Großebersdorf ist unser erster Logistikstandort in Österreich. Damit schaffen wir zusätzliche und flexiblere Lieferkapazitäten für die Kunden. Wir fühlen uns, unter anderem durch die Unterstützung der ABA – Invest in Austria, sehr gut aufgehoben.

Amazon

amazon.de
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Österreicher als Finalisten im größten Medikamentensuchprogramm gegen Covid-19

Bereits kurz nach Beginn der Coronapandemie startete letztes Jahr die “JEDI Billion Molecules against Covid19 GrandChallenge” der Europäischen Union.

Bosch treibt in Österreich erfolgreich Innovationen voran

Die Bosch-Gruppe bietet als international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen bietet „Technik fürs Leben“ und verbessert mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen weltweit die Lebensqualität der Menschen. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens.

alle News alle Blog Einträge