Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Lancor Scientific forscht in Österreich

Lancor Scientific Chief Medical Officer und Prokurtist Prof. Dr. Roland Schlesinger

Die Methode soll eine Genauigkeit von 90 Prozent bieten, während die Genauigkeit derzeit gängiger Pap-Tests lediglich bei 60 bis 70 Prozent liegt. Für die weitere Forschung zu dem patentierten OMIS-Verfahren (Opto-magnetic Imaging Spectroscopy) wurde in Graz ein Forschungslabor eingerichtet, in dem das Unternehmen mit der TU Graz, der Medizinischen Universität Graz und der Sigmund Freud Universität (Wien) zusammenarbeitet. Dazu hat Lancor eine Tochtergesellschaft in Österreich gegründet. Die Forschung wird in den ersten fünf Jahren von der öffentlichen Hand gefördert. Das Gerät selbst soll bereits 2019 auf den Markt kommen – in den nächsten fünf Jahren will das Unternehmen bereits 10.000 Stück auf den Markt bringen.

 „Krebs früh zu erkennen, ist der Schlüssel zur Rettung von Leben. Lancor Scientific hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine genaue und kostengünstige Krebserkennungstechnologie weltweit verfügbar zu machen. Das Vertrauen der österreichischen Regierung sowie die Partnerschaft mit Experten der Technischen Universität Graz ermöglichen es uns, diese Reise fortzusetzen und in den nächsten fünf Jahren ein Minimum von 10.000 Geräten bereitzustellen, womit pro Tag 500.000 Krebstests durchgeführt werden können“, so Lancor Scientific Chief Medical Officer und Prokurtist Prof. Dr. Roland Schlesinger.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Standortpräsentation Tirol

    21.10.2019, Berlin, Deutschland

  • Meet us @ CEE UNLIMITED

    22.10.2019, Prague, Czech Republic

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien ist das Zugpferd für Innovationen in unserem Unternehmen und einer der Wachstumsmotoren.

Ottobock Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Eine Smartphone-Tastatur für Blinde

Ein mobiles Spezial-Keyboard, entwickelt an der TU Wien, ermöglicht blinden Menschen, Texte am Smartphone zu tippen.

Wie Österreich seine Zukunft mit KI gestaltet

Künstliche Intelligenz ist sicherlich die mächtigste neue Technologie, die heute verfügbar ist. Vermutlich ist deswegen die Diskussion darüber oft so angstgetrieben. Hollywood hat seinen Beitrag dazu geleistet. Die Schreckgespenster der KI sind die Halb-Mensch-halb-Maschine-Mutanten à la Frankenstein und Terminator. Aber wie so oft hat die Hollywood-Fantasie wenig mit der Realität zu tun.

alle News alle Blog Einträge