Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

Lancor Scientific forscht in Österreich

Lancor Scientific Chief Medical Officer und Prokurtist Prof. Dr. Roland Schlesinger

Die Methode soll eine Genauigkeit von 90 Prozent bieten, während die Genauigkeit derzeit gängiger Pap-Tests lediglich bei 60 bis 70 Prozent liegt. Für die weitere Forschung zu dem patentierten OMIS-Verfahren (Opto-magnetic Imaging Spectroscopy) wurde in Graz ein Forschungslabor eingerichtet, in dem das Unternehmen mit der TU Graz, der Medizinischen Universität Graz und der Sigmund Freud Universität (Wien) zusammenarbeitet. Dazu hat Lancor eine Tochtergesellschaft in Österreich gegründet. Die Forschung wird in den ersten fünf Jahren von der öffentlichen Hand gefördert. Das Gerät selbst soll bereits 2019 auf den Markt kommen – in den nächsten fünf Jahren will das Unternehmen bereits 10.000 Stück auf den Markt bringen.

 „Krebs früh zu erkennen, ist der Schlüssel zur Rettung von Leben. Lancor Scientific hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine genaue und kostengünstige Krebserkennungstechnologie weltweit verfügbar zu machen. Das Vertrauen der österreichischen Regierung sowie die Partnerschaft mit Experten der Technischen Universität Graz ermöglichen es uns, diese Reise fortzusetzen und in den nächsten fünf Jahren ein Minimum von 10.000 Geräten bereitzustellen, womit pro Tag 500.000 Krebstests durchgeführt werden können“, so Lancor Scientific Chief Medical Officer und Prokurtist Prof. Dr. Roland Schlesinger.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • BIOMEDevice Boston 2020

    16. - 17.09.2020, Boston, USA

  • Festival of Enterprise London Event

    21. / 22.10.2020, London, UK

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Am Standort Österreich haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem tollen „mind-set“ eine einzigartige Expertise aufgebaut, die uns hilft, unsere Position am Weltmarkt weiter zu stärken. Wir verbinden hier eine leistungsstarke innovative Fertigung mit Forschung und Entwicklung im Bereich der Leistungselektronik. Neben einer sehr guten Zusammenarbeit mit Partnern und Netzwerken, einer gutentwickelten Landschaft von „Talentschmieden“, von den HTL bis zu Universitäten, schätzen wir als Unternehmen auch das hervorragende Modell der Forschungsförderung in Österreich.

Infineon

Logo Infineon
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Bestnoten für Lockdown – Österreich überzeugt in aktueller Deloitte Unternehmer-Umfrage mit gezielten Covid-19 Maßnahmen.

In der aktuellen Deloitte Umfrage überzeugt Österreich und bekommt für den Lockdown Bestnoten mit gezielten Corona-Maßnahmen. Erfahren Sie mehr!

Von Facebook und LinkedIn: Österreichs Unternehmen im Social Media Dschungel

Immer mehr Unternehmen setzen auf soziale Medien, um Kunden zu informieren, neue Zielgruppen zu erschließen und um geeignete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu finden. Von Jahr zu Jahr wird mehr in Facebook & Co investiert, aber die stetige Weiterentwicklung und Neugründung von Netzwerken führt auch zu Unsicherheiten im richtigen Umgang mit den Plattformen.

alle News alle Blog Einträge