Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

Science City: Salzburgs neuer Forschungs- und Firmencluster

W. Haas, ITG, Univ.-Prof. Hüsing, Prof. Diwald © Neumayr

Die Stadt gewinnt auch als Zentrum von Forschung und technologischer Entwicklung an Profil, unter anderem mit der Science City Itzling, in der Forschergeist und Entrepreneurship zusammenwirken. 100 Unternehmen, davon 90 mit den Schwerpunkten IT und IKT, mit insgesamt 800 Mitarbeitern sind dort tätig. Über 270 Forscher und Lehrende und 1.000 Studierende sind an den akademischen Institutionen der Science City aktiv.

 „Hier entwickelt sich im Zusammenspiel von Betrieben, Startups, Lehre und Forschung und den bereits bestehenden Labs ein pulsierendes Zentrum für Wissen und Technologie“, so Walter Haas, Chef der Innovations- und Technologie-Agentur des Landes (ITG). Man schaffe hier gerade eine funktionierende Forschungs-Wertekette von der Grundlagenforschung über die angewandte Forschung bis zum Transfer in Unternehmen und in die Öffentlichkeit. Viele Projekte sind bereits in der Pipeline, alle an den Schnittstellen verschiedener Disziplinen wie Geoinformatik, Materialforschung, Data Science und Informatik. 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria Oportunități pentru companii românești

    27. Sept. 2021/16.00 - 18.00, Bucharest, Romania

  • Business Location Austria Oportunități pentru companii românești

    28. Sept. 2021/ 16.00 - 18.00 Uhr, Cluj Napoca, Romania

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Gebündelte Forschungskompetenz

Ob "Internet of Things", "Industrie 4.0" oder andere smarte und autonome Systeme: Grundlage für Zukunftstechnologien wie diese sind sogenannte "Cyber-physische Systeme" (CPS). Mit Virtual Vehicle und Silicon Austria Labs (SAL) bündeln nun zwei führende Forschungsinstitutionen Österreichs ihre Expertise, um industriegetriebene angewandte Forschung in diesem Bereich zu beschleunigen.

Keepers Child Safety GmbH

Keepers Child Safety wurde Ende 2016 in Israel gegründet, um dem steigenden Bedarf nach Schutzmaßnahmen für Kinder in der digitalen Welt nachzukommen. Das Cyber-Tech Startup – mit einem Team aus zurzeit 20 Mitarbeiter*innen – entwickelte KI- und ML-Technologien, um gefährliche Gespräche (Mobbing, Belästigung, Rassismus) auf den Smartphones der Kinder zu erkennen, zu verfolgen und die Kinder davor zu schützen, während ihre Privatsphäre jedoch gewahrt und geschützt bleibt.

alle News alle Blog Einträge